WM-Intern News


Waffenmarkt-Intern

Das Branchen Magazin für den Handel


Seit über 40 Jahren unterstützt WM-Intern den Handel der Jagd-, Messer-, Schießsport- und Security-Branche. Gegründet 1979 von Karlfranz Perey, weiterverlegt und weiterentwickelt von Maggy Moldenhauer, vormals Spindler.

Seit 2013 gehört Waffenmarkt-Intern dem Verlag J. Neumann-Neudamm an, und damit hat Heiko Schwartz das Magazin als Verleger übernommen.

Mit neuer Inspiration sowie vielen Ideen geht WM-Intern in eine spannende Zukunft.

Gehen Sie mit!

In unserer Dezember-Ausgabe:

  • Jubiläen, Jahrestage und Traditionsfirmen –
    2019 gab es viel zu feiern.
  • Bewegung in der Branche: Personalia, Neugründungen und Verbandswahlen.
  • Machen Sie es Ihren Kunden gemütlich: saisonale Deko und schönes Licht.
  • Werkstatt: Gratwanderung

Anzeigen


WM-Intern SzeneNews: Immer aktuell mit neuen Infos

Do

12

Dez

2019

JAHR TOP SPECIAL VERLAG erweitert sein Titel-Portfolio

(v.l.) Dr. Lucas von Bothmer, „Jäger“-Chefredakteur, Alexandra Jahr, geschäftsführende Gesellschafterin JAHR TOP SPECIAL VERLAG, Neumann Neudamm-Verleger Heiko Schwartz und Manuela Bache, Chief of Marketing & Sales bei Neumann Neudamm. © JAHR TOP SPECIAL
(v.l.) Dr. Lucas von Bothmer, „Jäger“-Chefredakteur, Alexandra Jahr, geschäftsführende Gesellschafterin JAHR TOP SPECIAL VERLAG, Neumann Neudamm-Verleger Heiko Schwartz und Manuela Bache, Chief of Marketing & Sales bei Neumann Neudamm. © JAHR TOP SPECIAL

Mit Wirkung vom 1. Januar 2020 übernimmt der Jahr Top Special Verlag „WM-Intern“ und den Katalog „Der Jagdkatalog“ von der Melsunger Neumann-Neudamm GmbH. Damit erweitert der Hamburger Verlag sein Titel-Portfolio um ein traditionsreiches B2B Magazin.

 

Das Insider-Magazin für Jagd, Messer, Schießsport und Security - „WM-Intern“ - erscheint seit 1979 und bietet Informationen nicht nur zu neuen Produkten, sondern zusätzlich spannende Branchennews. Die Redaktionsleitung von „WM-Intern“ bleibt unangetastet vom Verlagswechsel bei Claudia Jahn. Das Magazin erscheint elf Mal im Jahr mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren.

 

Auch das jährlich erscheinende, über 370 Seiten umfassende Kompendium „Der Jagdkatalog“, mit einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren wechselt den Besitzer. „Der Jagdkatalog“ bildet ein umfassendes Angebot an Produkten und Neuheiten für Jägerinnen und Jäger. Redaktionelle Beiträge ergänzen die Produkte um ihre Bezugsquellen sowie ihre Handhabung und Preise.

 

Alexandra Jahr, geschäftsführende Gesellschafterin des Jahr Top Special Verlages: „In einem schwierigen Gesamtmarkt setzt der Jahr Top Special Verlag weiter auf strategische Expansion. Die Übernahme von ‚WM-Intern‘ und dem ‚Jagdkatalog‘ ist eine perfekte Ergänzung zu unseren Jagd-Zeitschriften und erweitert unser Informationsangebot um wertvolle Branchennews.“  

 

Der JAHR TOP SPECIAL VERLAG ist ein international führendes Special-Interest-Medienhaus für exklusive, sportive Zielgruppen. Die Verlagsgruppe publiziert derzeit 33 periodisch erscheinende Titel in neun Ländern, davon 20 in Deutschland.

www.jahr-tsv.de 

www.jagdkatalog.com

www.wm-intern.net

Mi

11

Dez

2019

Die BSB-Verbandsfahrt 2019

© BSB
© BSB

Der Bundesverband Schneidwarenfachhandels-Betriebe e. V. (BSB) war zur jährlichen Tagung im Talasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel.

Die teilnehmenden Verbandsmitglieder hatten einen guten Verbandstag mit interessanten Schulungen, die von der BSB-Partnerfirma GGA durchgeführt wurden. Es wurde der Gefahrgutschein nach ADR aufgefrischt, außerdem beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem verpflichtend geforderten Thema der Gefährdungsbeurteilung zum Thema Mutterschutz. Dazu gab es eine aufschlussreiche Schulung, bei der im Nachgang gemeinsam die nötigen Papiere und Fragebögen ausgefüllt wurden, sodass die anwesenden Kollegen nur noch individuelle Ergänzungen vornehmen müssen. Der Chart wird den Mitgliedern über die BSB-Website verfügbar sein.

© BSB
© BSB
mehr lesen

Mo

09

Dez

2019

Neue VDB-Mitglieder – Stocon International

© Stocon
© Stocon

Interessante Menschen und neue Gesichter – immer wieder ist es spannend zu sehen, wer sich mit einem Fachgeschäft für Waffen sowie Jagd- und Outdoorbedarf, einem Handelsunternehmen, einer Büchsenmacher-Werkstatt oder einem ähnlichen Handwerksbetrieb selbstständig gemacht hat. Wir stellen die Neumitglieder des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenhändler (VDB) – in dieser Ausgabe „Highland Arms“, den Spezialisten für Sportschießen, Jagd und Selbstschutz – dann gern unseren Lesern vor. 

 

Als Partner für exklusive, maßgefertigte Gewehrschäfte versteht sich das VDB-Neumitglied Stocon International Kft. in Hajós/Ungarn. „Unsere Leidenschaft ist das Handwerk. Unsere Liebe die Maßarbeit. Unser Ziel Gewehrschäfte der Extraklasse“, so bringt es der geschäftsführende Gesellschafter Mario Schwarz auf den Punkt. 2008 haben er und seine Frau Matilda als deutsches Unternehmerpaar den Schritt (und das Abenteuer) gewagt und in dem 150 Kilometer südlich von Budapest gelegenen ungarischen Ort ihr Familienunternehmen mit derzeit vier Mitarbeitern gegründet, das sich inzwischen zu einem der führenden Hersteller von hochwertigen Gewehrschäften entwickelt hat. Schwerpunkt der Stocon SPT Gewehrschaftmanufaktur ist die Herstellung von 

exklusiven Gewehrschäften in Kleinserien sowie von Sonderschäften für Serienwaffen in Maßanfertigung. In der Werkstatt der Produktionsfirma entstehen aus edlen Holzrohlingen einzigartige Gewehrschäfte. „Sie sind die Grundlage für optimale Waffenhandhabung und -führung“, so Schwarz, denn nur eine gewissenhafte Bauweise und die perfekte Vereinigung einzelner, hochwertiger Bauteile machen aus einem Gewehr eine Präzisionswaffe. Ein altes Sprichwort besagt schließlich nicht umsonst: Der Lauf schießt, aber der Schaft trifft. 

So vereinigt die Stocon SPT Gewehrschaftmanufaktur Tradition mit Hightech und erreicht dadurch ein Höchstmaß an Präzision und Sorgfalt. Mit der Gründung der SPT Schwarz Präzisionstechnik wurden nun die Prozesse optimiert und das Angebot an Dienstleistungen ausgebaut. Hierzu zählen: CAD/CAM-Konstruktion, CNC-Fräs- und -Drehtechnik, Erodiertechnik, Oberflächen-Behandlung, Entwicklung und Produktion von High-End-Produkten. 

 

Wir stellen vor …

Interessante Menschen und neue Gesichter – immer wieder ist es spannend zu sehen, wer sich mit einem Fachgeschäft für Waffen sowie Jagd- und Outdoorbedarf, einem Handelsunternehmen, einem Vertriebsbüro, einer Büchsenmacher-Werkstatt oder einem ähnlichen Handwerks- beziehungsweise Dienstleistungsbetrieb selbstständig gemacht hat. Die Branche zu vernetzen, das ist unter anderem das Anliegen unseres Business-Magazins. Daher entstand die Idee, Neumitglieder des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB) in WM-Intern vorzustellen. 

www.vdb-waffen.de


mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Neue VDB-Mitglieder – Waffen Fach

© Highland Arms
© Highland Arms

Interessante Menschen und neue Gesichter – immer wieder ist es spannend zu sehen, wer sich mit einem Fachgeschäft für Waffen sowie Jagd- und Outdoorbedarf, einem Handelsunternehmen, einer Büchsenmacher-Werkstatt oder einem ähnlichen Handwerksbetrieb selbstständig gemacht hat. Wir stellen die Neumitglieder des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenhändler (VDB) – in dieser Ausgabe „Highland Arms“, den Spezialisten für Sportschießen, Jagd und Selbstschutz – dann gern unseren Lesern vor. 

 

Durch seine Tätigkeit in der Waffenwerkstatt der Polizei Sachsen-Anhalt konnte sich Michael Fach im Januar 2017 den Wunsch von einer eigenen Firma erfüllen: Der gelernte Suhler Büchsenmacher hat Waffen Fach aus einer Garage heraus gegründet und sich inzwischen in der Region als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Jagd- und Sportwaffen einen Namen gemacht. Da sein Unternehmen seither stetig wächst, wurde im August dieses Jahres nun das 60 Quadratmeter große Waffenhandelsgeschäft mit eigener Büchsenmacherwerkstatt im Ascherslebener Ortsteil Klein Schierstedt eröffnet. Neben neuen sowie gebrauchten Jagd- und Sportwaffen gehört natürlich auch das entsprechende Zubehör für Jäger und Sportschützen zum Produktportfolio. Gängige Munition ist ebenfalls immer vorrätig. Doch vor allem Reparaturen, Waffentuning, Montagen von Zielfernrohren und das Einschießen sind die Hauptbetätigungsfelder von Waffen Fach. „Unser Ziel ist es, weiter zu wachsen und ein überregional bekanntes Waffenhandelsunternehmen zu werden“, so der Geschäftsinhaber, dem die Kunden handwerkliches Können, Zuverlässigkeit und absolute Kundenfreundlichkeit attestieren. 

 

 

Wir stellen vor …

Interessante Menschen und neue Gesichter – immer wieder ist es spannend zu sehen, wer sich mit einem Fachgeschäft für Waffen sowie Jagd- und Outdoorbedarf, einem Handelsunternehmen, einem Vertriebsbüro, einer Büchsenmacher-Werkstatt oder einem ähnlichen Handwerks- beziehungsweise Dienstleistungsbetrieb selbstständig gemacht hat. Die Branche zu vernetzen, das ist unter anderem das Anliegen unseres Business-Magazins. Daher entstand die Idee, Neumitglieder des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB) in WM-Intern vorzustellen. 

www.vdb-waffen.de


© Waffen Fach
© Waffen Fach

mehr lesen

Mi

04

Dez

2019

Behördenzuschläge für Glock und SIG Sauer

Glock17 Gen5 wird portugiesische Dienstwaffe

© Glock
© Glock

Die portugiesische Armee führt die Glock G17 der Generation 5 als neue Dienstwaffe ein. Die Österreicher konnten die Ausschreibung gegen zahlreiche Mitbewerber für sich entscheiden.

Das Modell G17 Gen5 ist durch den beidseitig bedienbaren Verschlussfanghebel ideal für den Einsatz sowohl von Rechts- als auch von Linksschützen. Weitere Features sind der GMB-Lauf (Glock Marksman Barrel), der für eine bessere Präzision sorgen soll, sowie eine modifizierte Visierung, die einen größeren Lichtspalt zwischen Kimme und Korn fallen lässt. Der orangefarbene Patronenzubringer sorgt dafür, dass der Schütze auch bei schlechten Lichtverhältnissen das leere Magazin deutlich erkennen kann.

Richard Fluer, Director of International Sales, freut sich über den aktuellen Erfolg von Glock in Portugal: „Wir werden die Missionen der portugiesischen Armee mit der neusten Generation unserer Gock17 unterstützen und damit unsere starke Position unterstreichen, die wir bereits bei verschiedenen portugiesischen Behörden innehaben.“

https://eu.glock.com

www.ruag.com 

mehr lesen