Ledwave – Wildfinder

 

Die Marke Ledwave hat mit der Wildfinder-Serie eine auf Jäger abgestimmte Produktlinie auf dem Markt. Arnaud Galey, Präsident von Ledwave, entwickelte die Idee aufgrund einer Recherche zum Thema Augenheilkunde. In einer Studie fand man heraus, dass Wellenlängen zwischen 550 und 700 Nm die geringsten muskulären, mentalen und neuralen Reaktionen bei Tieren hervorrufen. Ledwave wählte mit den Farben Rot und Grün die beiden Varianten am jeweils oberen und unteren Ende des geeigneten Wellenlängenbereichs, wobei Grün die höchste Reichweite und den größten Kontrastbereich hat und Rot die eigene Nachtsichtfähigkeit am meisten schont. Bei den Modellen Dual Wildfinder (Handlampe) und der fokussierbaren Stirnlampe, die beispielsweise auch etwas für Outdoor-Freunde und Geocacher sein könnten, gibt es verschiedene Farbversionen, die immer mit Weißlicht kombiniert sind. (www.ledwave.eu)