150 Jahre Steyr Mannlicher

2014 feiert das österreichische Traditionsunternehmen Steyr Mannlicher sein 150-jähriges Bestehen. Fußend auf der jahrhundertealten Tradition des Waffenbaus in Steyr, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, gründete Josef Werndl 1864 ein Unternehmen, das zum Grundstein einer Vielzahl von Hightech-Unternehmen unserer Gegenwart und die Heimat zahlreicher bedeutender Innovationen im Waffenbau wurde.

Die namensgebenden Konstrukteure, Ferdinand Ritter von Mannlicher und Otto Schönauer, schufen mit dem „Original Mannlicher-Schönauer“ gleichsam die Büchsen-Ikone des vergangenen Jahrhunderts und gaben den Weg vor, getreu Werndls Motto: „Höchste Qualität und Innovation.“

Die Folgen waren weitere Entwicklungen von Weltruhm, die dazu geführt haben, dass Steyr Mannlicher trotz aller Widrigkeiten der Geschichte seinem Ruf stets treu blieb, mit Neuentwicklungen auf höchstem technischen Niveau der Maßstab für eine gesamte Branche zu sein.

Bis heute fühlen wir uns bei Steyr Mannlicher dieser Tradition verbunden und blicken nicht nur auf eine große Vergangenheit zurück, sondern auch in eine vielversprechende Zukunft. www.steyr-mannlicher.com