Neuheiten – vorgestellt auf der IWA OutdoorClassics

Gemeinsam mit dem Outdoor-Fernsehmoderator Bear Grylls hat Craghoppers, die britische Marke für Funktionsbekleidung, die Bear Expedition Gore-Tex-Jacke entwickelt. In Nürnberg war darüber hinaus die dazu passende Hose zu sehen, die Bear Survivor Hose. Außerdem wurden das funktionale wie auch kleidsame Humbleton Langarmhemd, die wasserdichte Kiwi Langjacke sowie die Nosilife Wanderhose aus Strechmaterial vorgestellt. www.craghoppers.com  

 

 

 

 

Die Firma Dschulnigg aus Österreich setzt mit ihrer Marke „Jagdhund“ in der Forschung und Entwicklung auf die reine Kraft der Natur. So auch bei der neuen Jacke Gloggnitz, die in der Artutex-Serie erscheint. Artutex ist ein hoch technisches Baumwollgewebe, das von „Jagdhund“ für den Einsatz im Frühling und Sommer entwickelt wurde. Es zeichnet sich durch extrem hohe Reißfestigkeit, Dornen-, Scheuer- und Mückenstichfestigkeit aus. Dabei bleibt es atmungsaktiv, geräuscharm sowie wasser- und schmutzabweisend. www.jagdhund.com

 

 

 

 

Die Lukas Meindl GmbH präsentierte auf der IWA ihr breites Spektrum an Jagd- und Bergschuhen, Sport- und Freizeitschuhen. Jetzt schon an den nächsten Winter denken: Zum Beispiel mit den neuen Modellen aus der Identity-Serie, die nur regionale Materialen verwendet. Oder dem mit Lammfell gefütterten Stiefel Ramsau aus der Zwiegenäht-Serie. Bei zwiegenähten Schuhen wird mit der ersten Naht der Schaft mit der Brandsohle vernäht, mit der zweiten Naht wird die Zwischensohle mit dem Schaft vernäht. Die vier Wintermodelle der GTX-Serie sind dagegen dank Gore-Tex Insulated Comfort dauerhaft wasserdicht und atmungsaktiv. www.meindl.de