Scrubba Wash Bag – in 6 Schritten zu sauberer Wäsche

Scrubba Wash Bag – mit nur 52 cm Höhe und einem Durchmesser von 18 cm – die wohl kleinste „Waschmaschine“ der Welt.
Scrubba Wash Bag – mit nur 52 cm Höhe und einem Durchmesser von 18 cm – die wohl kleinste „Waschmaschine“ der Welt.

Von all den technischen Errungenschaften, die unser Leben erleichtern, gehört die Waschmaschine sicher zu den wichtigsten. Doch was macht man unterwegs mit der Schmutzwäsche? Der Scrubba Wash Bag schafft Abhilfe: Dank eingebauter Noppen, Sichtfenster, Füllmarken und Rollverschluss ist der grüne Waschbeutel einfach zu handhaben und wäscht – im Vergleich zur Handwäsche – in kurzer Zeit wassersparend und mit erstaunlichem Ergebnis. Das verwendete Material (PU-beschichtetes Nylon) ist sehr haltbar und sorgt für volle Funktion über einen langen Zeitraum. Und so einfach geht’s: 

1. Wäsche und Wasser (3 bis 6 Liter, bis max. 50°C) einfüllen. 

2. Den Waschbeutel rollen und verschließen. 

3. Luft mit dem eingebauten Ventil aus dem Beutel ablassen. 

4. 30 Sekunden bis zu 3 Minuten rubbeln (je nach Wäsche und Verschmutzungsgrad). 

5. Wäsche mit klarem Wasser ausspülen. 

6. Trocknen und fertig. Der Scrubba Wash Bag ist ideal für unterwegs, für Outdoor, Camping und Freizeit. 

Erhältlich ist er mit Händlernachweis bei 

www.thescrubba.com