Immer im Einsatz – Taktische Messer 1/2

Ursprünglich speziell für polizeiliche und militärische Sondereinheiten entwickelt, wird das taktische Messer heute in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Als Waffe und Werkzeug findet es nicht nur Anklang bei Sicherheits- und Rettungskräften, sondern auch seinen Platz im zivilen Alltag. Die große Modellvielfalt führt so manchen Kunden aber auch zu der Frage nach Sinn und Zweck.  

Die ausgefallene Klingenform des OTANASHI NOH KEN von CRKT eignet sich besonders zum Kappen von Seilen, Tauen oder anderen faserigen Materialen. Gewährleistet wird diese hervorragende Schneidfähigkeit der 11,5 Zentimeter langen AUS-8-Klinge durch die schräg gestellten, auf Zug arbeitenden Veff-Serrations. Das OTANASHI NOH KEN verfügt über Trageclip und Fangriemenöse und kann so an verschiedene Ausrüstungswünsche angepasst werden.


Eine weitere nützliche Klingenform findet man beim Keramin mit seiner Hawkbill-Klinge aus 5Cr15MoV. Die Spitze des Keramin ist nadelfein ausgeschliffen und somit nicht für harte, sondern präzise Arbeiten und ziehende Schnitte ausgelegt. Das kompakte und leichte Messer mit einer Gesamtlänge von 12,1 Zentimeter liegt dank seines minimalistischen Griffs hervorragend in der Hand.

No Bother („Keine Sorgen“) – der Name ist bei diesem universellen Alltagswerkzeug Programm. Die Vollerlkonstruktion aus 8Cr13MoV wird auf 58-60 HRC gehärtet. ABS-Kunststoffgriffschalen erhöhen den Griffkomfort. Dem Nutzer stehen zwei praktische Tragemöglichkeiten offen. Zum einen kann das Messer in der hochwertigen Kunststoffscheide am Paracord als Neck-Knife getragen werden. Zum anderen kann die Scheide per Schnellverschluss an MOLLE-Schlaufen befestigt werden.

www.crkt.com



Provocateur, das neue taktische Klappmesser von Eickhorn, deckt durch seine verschiedenen Klingendesigns ein breites Anwendungsspektrum ab. Wahlweise kann das Eickhorn Provocateur mit Teilwellenschliff und in der waffengesetzkonformen Version ohne Daumenpin mit Nagelhieb bestellt werden. Im „Wide-forward-Grip“, bei dem der Zeigefinger auf der Klingenwurzel aufliegt, sind feine und präzise Schneidarbeiten möglich. 

Neu im Programm von Eickhorn Solingen sind auch die beiden taktischen Versionen der Lennartz-Messer German Bowie Knife (GBK-TAC) und German Expedition Knife (GEK-TAC). Beide sind nun in einer schwarz beschichteten Version mit G-10-Schalen und schwarzen Linern erhältlich. Für das besondere Bowiemesser mit gesteigerter Nutzbarkeit orientierte sich Tony Lennartz an historischen Formen und passte diese an moderne taktische Anforderungen an. 

www.original-eickhorn.de


Die 9,4 Zentimeter lange Tanto-Klinge des Decrees von Gerber bietet dank des verwendeten S30 V Stahls eine hervorragende Schneidefähigkeit. Zusätzlich wird die Schneidefähigkeit durch einen partiellen Wellenschliff erhöht. Durch die abgerundete Unterkante bleibt die Form der Klinge auch beim Schleifen erhalten. Eine schnelle und sichere Öffnung des Messers wird durch einen Daumenknopf und Finger Flip Tab gewährleistet. Die Keramikbeschichtung der Klinge sorgt für Korrosionswiderstand. Der glasgefüllte Nylongriff mit gummierter Diamanttextur sorgt für einen sicheren Griff in allen Situationen. In Notfällen kann auch der Stahlglasbrecher im Knauf zum Einsatz kommen.

Kompakt und besonders robust wurde das Gerber Bullrush Multitool für Sicherheits- und Rettungskräfte entwickelt. Durch die Butterfly-Konstruktion kann man schnell auf die einzelnen Werkzeuge von außen zugreifen. Im glasfaserverstärkten Kunststoffgriff befinden sich eine Tantoklinge, je ein Kreuz- und Schlitzschraubenzieher, ein Gurtschneider, eine Klinge mit Wellenschliff sowie eine kräftige Zange mit Drahtschneider. Ein zuverlässiger Begleiter für alle, die sich zu 100 Prozent auf ihre Ausrüstung verlassen müssen. www.gerbergear.com