PUMA stellt vor

Klassiker in neuem Design: Im Jahr 1975 entwickelte der Designer h.p. knoop im Auftrag von Puma das erste PUMA rüdemann. Heute, nach 40 Jahren, erlebt der Klassiker sein Comeback: Die bewährte Klingenform wurde kombiniert mit einem ergonomisch ausgereiften Griff für eine optimale Haltung und sicheres Arbeiten. Wie der PUMA wildtöter ist das Messer in zwei Griffvarianten, mit klassischen Hirschhornschalen oder moderner Micarta-Beschalung, erhältlich. Klingenlänge des PUMA rüdemann 40: 174 mm. Klingenstärke: 6 mm. Gesamtlänge: 305 mm. Stahl/Härte: 1.4116/59-60 HRC. 

Eine weitere Neuheit 2015 aus dem IP-Programm ist das PUMA IP elch stag. Klingenlänge: 131 mm. Klingenstärke: 3 mm. Gesamtlänge: 252 mm. Beschalung: Hirschhorn. Backen: Neusilber. Stahl/Härte: 440C/57-60 HRC. Scheide: Sattelleder.

Den aktuellen PUMA-Katalog gibt es unter www.wm-intern-online.de/mediathek online in der Rubrik #Messer.

www.pumaknives.de