20 Jahre Subaru Outback

Sportlich-elegant sollte der Kombi sein, der den alteingesessenen Offroadmarken einen großen Teil des Marktkuchens abnehmen sollte als, er 1995 den Motorjournalisten vorgestellt wurde. Bis zu diesem Sommer '95 konnte man entweder einen ruppigen Geländewagen fahren oder einen Straßenkombi. Die Verbindung von guten Straßeneigenschaften mit Geländetauglichkeit sollte erst dem Outback gelingen, der die Traktionstalente des permanenten Allradantriebs mit langstreckentauglicher Straßenlage ergänzte. Die über eine Million Mal verkauften Subaru Outbacks sind heute seit fünf Modellgenerationen der Inbegriff für SUV mit permanentem Allradantrieb. So wurde der Japaner mit dem oft belächelten Boxermotor zum Vorreiter und Vorbild einer neuen Fahrzeugklasse. „A Star is born“ hieß es damals und die sechs Sterne des Subaru Markenzeichens strahlen noch immer. (z)  

www.subaru.de