Starke Lampen für draußen

Die mit BAS ausgestattete PL70r kommt mit Akku und Ladezubehör. Sie lässt sich zudem mit verschiedenen Energiezellen betreiben und erzielt dabei maximal 910 lm. @ Umarex
Die mit BAS ausgestattete PL70r kommt mit Akku und Ladezubehör. Sie lässt sich zudem mit verschiedenen Energiezellen betreiben und erzielt dabei maximal 910 lm. @ Umarex
Das Flaggschiff. Die aufladbare XL7000r erzielt bis zu 2200 lm. @ Umarex
Das Flaggschiff. Die aufladbare XL7000r erzielt bis zu 2200 lm. @ Umarex


Umarex stellte auf der IWA 2015 seine brandneuen, für den zivilen Outdoormarkt konzipierten Lampen der Marke Walther Pro vor. 

Die Serie beinhaltet aktuell zwölf Modelle, vom winzigen Nano-Light über klassische Taschen- und Stirnlampen bis hin zu wahren Lichtgiganten der X-treme-Light-Klasse mit bis zu 2.200 lm. Die aus schwarz hart-anodisiertem Aluminium gefertigten Lampenkörper liegen gut in der Hand. Innen ist technisch alles auf dem neuesten Stand. Besonders gefällt die einfache, anwenderfreundliche Bedienung. So lässt sich die Helligkeit ab Modell PL30 in drei Stufen mit je nur einem Klick durchschalten. Wird der Schalter eine Sekunde lang betätigt, schaltet sich die Stroboskopfunktion ein. Ein Highlight ist das ab der PL50 verbaute Beam Adjustment System (BAS). Es erlaubt dem Nutzer durch Vor- oder Zurückschieben des Lampenkopfes die stufenlose Fokussierung des Lichtkegels mit nur einer Hand. 

Dass hierbei Form und Funktion einiger Modelle manchen an Produkte eines bekannten Unternehmens aus Solingen erinnern, ist jedoch keineswegs beabsichtigt, sondern in erster Linie Physik und Technik geschuldet, erklärt Dipl. Ing. Alexander Wirth. Auch wenn mit ihm und Jürgen Meurer zwei ehemalige, namhafte Mitarbeiter dieses Unternehmens ihr Talent nun für Walther einbringen – das ist kein Geheimnis – verfügen die Walther-Pro-Lampen samt ihrer Fokussierlinsentechnik doch über ein eigenständiges Patent. Innovativ ist auch die Option, einige Modelle mit verschiedenen Batterie- und Akkutypen zu betreiben. Dies ist im Alltag und unterwegs ein klarer Vorteil. Daneben wird besonders Wert auf korrekte Angaben gelegt. Lichtstrom, Wasserresistenz, Fallhöhe oder Leuchtdauer sind exakt nach ANSI-FL1-Standard gemessen und angegeben, wie Ulrich Eichstädt, Pressesprecher des Unternehmens, gegenüber WM-Intern betont. Alle Modelle und technischen Daten unter 

www.walther-pro.de