Messer für die Küche

© Güde
© Güde

Kochen ist seit einigen Jahren nicht mehr nur reine Notwendigkeit, sondern auch ein beliebtes Hobby geworden. So oder so ist dabei richtiges Werkzeug wichtig. Gute Küchenmesser sollten demnach sowohl optisch ansprechend als auch funktional sein.

 

Die Solinger Traditionsschmiede Güde beispielsweise hat Köchen auf die Finger geschaut und mit der Neuheit „The Knife" das Kochmesser völlig neu erfunden. Das Konzept: Dank des innovativen Designs fasst der Hobby-Koch das Messer automatisch richtig an – genau so, wie es Profis üblicherweise tun, um schnell und ergonomisch zu arbeiten. Daumen und Zeigefinger formen ein „U“ und umfassen sicher die Klinge. Der Mittelfinger wird bequem in der fein verarbeiteten Ausbuchtung am Ende der Klinge „geparkt“. So liegt der Schwerpunkt perfekt im Innern der Hand und sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten. Kein Übergang stört, alle Linien sind fließend. Das garantiert automatisch immer die richtige Griffposition und eine angenehme Handauflage. Ein attraktives Kochmesser – aus einem Stück geschmiedet. Dr. Peter Born, Inhaber der Manufaktur Güde Messer: „Schon auf den ersten Blick wird klar, dass The Knife relativ wenig mit einem herkömmlichen Küchenmesser zu tun hat. Der vermeintlich kurze Griff und die auffällig große Klinge mit dem sehr breiten Rücken – nur bei einem geschmiedeten Messer so zu realisieren – lassen eher an ein Designobjekt denken.“ Material: Chrom-Molybdän-Vanadium Messerstahl, Griff: Grenadill-Holz. (Geliefert im Geschenkkarton mit Küchentuch.) www.guede-solingen.de 

© Opinel
© Opinel

 

 

 

Opinel, bekannt seit Jahrzehnten für Taschenmesser, besinnt sich auf seine Ursprünge und präsentiert mit der Parallèle Collection eine neue Küchenmesser-Serie mit rostfreier Klinge und Griff aus robustem naturbelassenem hellem Buchenholz. Dazu gehören neben Küchen-, Brot- und Fleischmesser auch eine Fleischgabel, ein Carpaccio-Messer und ein Santoku. Fehlen darf hierbei natürlich auch ein Chefmesser nicht – mit drei Millimeter starker und 20 Zentimeter langer Klinge. 

www.opinel.com

Für Naturverbundene hingegen empfiehlt sich vielleicht die Pott Sarah Wiener Messerserie. Hergestellt von der Edelschmiede Pott in Zusammenarbeit mit der TV-Köchin für nachhaltigen Genuss, Sarah Wiener, sind so formvollendete Messer entstanden, wahre Meisterwerke, die in unzähligen manuellen Arbeitsgängen gefertigt wurden. Beispielsweise das mit dem red dot Award ausgezeichnete, universell einsetzbare Sarah Wiener Allzweckmesser 11 cm mit Klinge aus Molybdän-Vanadium-Stahl und Griff aus hochwertigem Zwetschgenholz. Es ist handgeschmiedet aus einem Stück, 56° Rockwell-Härte plus Eishärtung für hohe Schnitthaltigkeit. Oder das Käsemesser Walnussholz 13 cm mit Griff aus hochwertigem Walnussholz aus nachhaltiger Produktion, geeignet für Hart- und Weichkäse. www.pott-bestecke.de

© Pott
© Pott
© Puma
© Puma

 

Sehr schöne Küchenmesser mit Holzgriffen gibt es auch von Puma. Die langjährige Erfahrung hochwertiger Gebrauchsmesser im Jagd- und Outdoorbereich spiegelt sich in dieser neu entwickelten Serie wider: acht scharfe Spezialmesser mit feinsten Eibenholz-Griffen und Messingnieten. Die Serie „Puma-K“ besteht aus vielseitig einsetzbaren Küchenhelfer. Schälen, schneiden, hacken, vierteln oder auch tournieren. Bei allen Schneide-Disziplinen zählen vor allem zwei Eigenschaften: Schärfe und Qualität. Dafür sorgen der passende Klingenstahl (1.4116, 57-59 HRC), die Härtung und die Schliffform der Messer. Das Kochmesser mit seiner breiten und kräftigen 170 mm langen Klinge etwa ist universell zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse verwendbar. Das Messer eignet sich auch zum Hacken und Wiegen von Kräutern, Gemüse oder Nüssen. Ein wirklicher Allrounder für alle geforderten Schneidearbeiten. Alle Modelle der traditionellen Küchenmesserserie können leicht per Hand gereinigt werden. www.pumaknives.de



Bei Victorinox wird es bunt. Die ideale Verbindung aus Schweizer Präzisionsarbeit und frischen Leuchtfarben bietet die Swiss Classic Color Edition. In trendigem Grün, Pink, Gelb und Orange gibt es unter anderem ein 17 cm Santokumesser, ein 19 cm Tranchiermesser, ein 21 cm Brotmesser, eine Bratengabel, einen Universalschäler sowie Wurst-, Brötchen- und Gemüsemesser. Außerdem neu: extrem scharfe, mittelgroße Spezialmesser mit Sägezahnschliff für Pizza- und Steakfans (mit 12 cm Wellenschliff). Alle Produkte sind mit einem modernen Spezialgriff ausgestattet. Er garantiert besten Halt, auch wenn er nass wird. Mit dieser Kollektion möchte Victorinox neben der weltbekannten Qualität auch Farbe in die Küche bringen und fröhliche Akzente setzen. 

www.victorinox.com


© Victorinox
© Victorinox