Ballistol in Ulm

Andreas Thudt, Key-Account-Manager bei Ballistol, in der neu eingerichteten Reinigungskammer des Müller Schießzentrums Ulm. © Ballistol
Andreas Thudt, Key-Account-Manager bei Ballistol, in der neu eingerichteten Reinigungskammer des Müller Schießzentrums Ulm. © Ballistol

 

 

 

Das Müller Schießzentrum in Ulm (MSZU) bietet Sport- und Berufsschützen sowie Jägern ganzjährig umfangreiche Trainingsmöglichkeiten. 

 

Seit kurzem verfügt es über eine neue Waffenreinigungskammer, die im Rahmen einer Hausmesse feierlich eröffnet wurde. Die Ausstattung wurde von Ballistol-Klever und der Firma Vereinigte Filzfabriken AG (VFG) bereitgestellt.

 

Die Kammer verfügt über einen Reinigungsbock, Putzstöcke und Filze für alle gängigen Kaliber sowie sämtliche Pflegemittel, beispielsweise Ballistol Universalöl oder das Waffenöl GunCer mit Keramikadditiv. Im Angebot des Schießzentrums ist die kostenlose Nutzung der Reinigungskammer einschließlich der Pflegemittel mit inbegriffen. 

 

Ziel ist hier auch die Aufklärungsarbeit über die richtige Reinigung und Pflege, über die laut Andreas Zettler, dem kaufmännischen Geschäftsführer von Ballistol-Klever, immer wieder Unsicherheit herrscht. Die Geschäftsleitung des Schießzentrums freut sich über die Verbesserung des Angebotes. 

 

www.ballistol.de + www.waffenpflege.de (ako)