Die DIANA Collectors Challenge!

12 Monate, 12 Luftgewehre – jetzt kann man sich sein ganz persönliches Stück der Diana-Geschichte sichern. Über Jahrzehnte hinweg bewahrte Diana viele Modelle aus verschiedenen Produktionsjahren auf und lagerte sie ein – teilweise sogar original verpackt. Beim Umzug von Rastatt nach Ense wurde schnell klar, dass sich mit diesen Schätzen leicht ein firmeneigenes Museum bestücken ließe. Das Diana-Team möchte seine Begeisterung teilen und bietet deshalb einmal monatlich ein ausgesuchtes Stück auf e-Gun an. Der Erlös wird – in Abstimmung mit dem Bürgermeister von Ense – einem wohltätigen Zweck im Umkreis des neuen Firmensitzes zugutekommen.

Das Diana Modell Nr. 16 wird das erste Stück der Reihe sein.

Dieses Federdruckgewehr mit Knick-lauf wurde als Vorkriegsvariante der Modelle von 1933 und 1940 hergestellt. Bis auf einen zusätzlichen Vorderschaft ist die Diana 16 baugleich mit dem Modell 15. Das hier angebotene Diana 16 ist wohl Baujahr 1952. Die letzten Modelle dieser Reihe wurden Ende der 1960er Jahre produziert. Besonderheit: Das Federdruckgewehr ist original verpackt und die damaligen Verkaufsunterlagen liegen bei. Der ursprüngliche Verkaufspreis betrug 23 DM. cj

Weitere infos www.diana-airguns.de

© Diana
© Diana