Dr. Isabell Immel übernimmt im Klingenmuseum

Dr. Isabell Immel (links), leitet seit 1. Mai die Museumsgeschäffte mit Joe Pöhler, Präsident der Deutschen Messermacher-Gilde und Dr. Barbara Grotkamp-Schepers, der bisherigen Leiterin des Deutschen Klingenmuseums.
Dr. Isabell Immel (links), leitet seit 1. Mai die Museumsgeschäffte mit Joe Pöhler, Präsident der Deutschen Messermacher-Gilde und Dr. Barbara Grotkamp-Schepers, der bisherigen Leiterin des Deutschen Klingenmuseums.

 

 

Unter der Führung von gleich zwei Museumsdirektorinnen fand am 30. April und 1. Mai die 17. Messermacher Messe im Deutschen Klingenmuseum in Slingen-Gräfrath statt. Dr. Barbara Grotkamp-Schepers gab den Museumsschlüssel an Dr. Isabell Immel weiter. Dr. Immel ist bereits seit einigen Jahren im Museum tätig und war unter anderem am Aufbau des Kindermuseums beteiligt.

100 Aussteller aus 16 Ländern zeigten ihre Messer-Kunstwerke in der tollen Atmosphäre des Muesums. Zahlreiche Darbietungen und Aktivitäten hatten wieder ihren Platz im Hof des Gebäudes.

www.deutsches-klingenmuseum.de 

Pünktlich zur Messermacher Messe in Solingen erschien die Jubiläums-Edition von „Kunst in Stahl“ der Deutschen Messermacher-Gilde, in der alle Mitglieder der Gilde mit ihren Arbeiten vorgestellt werden, im Wieland-Verlag.

www.deutsche-messermacher-gilde.de

www.wieland-verlag.com