Benia Hüne (hb)

Jahrgang: 1989

Ich lebe …: auf dem Ponyhof.

Nach der Schule …: habe ich im schönen Städtchen Göttingen Deutsche Philologie und Volkswirtschaftslehre bis zum Masterabschluss studiert.

Ich arbeite …: beim Verlag J. Neumann-Neudamm als Redaktionsassistentin.

Schreiben bedeutet für mich …: eine Form von Entspannung und ein Spiel mit Worten, aber auch, neue Dinge zu entdecken, etwas zu lernen und das Gelernte (oder das schon vorhandene Wissen) weiterzugeben.

Ich interessiere mich für …: gute Bücher, Pferde, Mittelalter ...

In meiner Freizeit …: würde ich gerne noch viel mehr Dinge tun, als ich jetzt schon tue. 

Am liebsten …: mag ich den Frühsommer.

Wenn ich könnte, würde ich …: nie erwachsen werden.

Meine größte Freude …: ist es, auf einem hochmotivierten Pferd im gestreckten Galopp bei strahlendem Sonnenschein über ein Stoppelfeld zu fliegen.

Mein größter Erfolg …: ist, wenn den Lesern die Bücher und Zeitschriften gefallen, an denen ich auf Verlagsseite mitgewirkt habe.

Mein größter Fehler …: wird nicht verraten.

Glück bedeutet für mich …: kein Pech zu haben. 

Mein Lebensmotto lautet …: „All we have to decide is what to do with the time that is given to us.” – J.R.R. Tolkien