Messerportrait: Material-Experimente

 

Christoph Daim schreibt über handgemachte Messer. Er ist Mitglied der Deutschen Messermacher Gilde und hat dort die Funktion des Lektors übernommen. Für WM-Intern schreibt er aus der Sicht des Messermachers über ausgefallene und kunstvolle Messer. 

www.vienna-suiseki.com

www.deutsche-messermacher-gilde.de

Kleines Klappmesser mit Klinge aus Ferro-Titanit. Ein experimentelles Projekt von Stefan Gobec, Messermacher und Materialhändler mit gut sortiertem Onlineshop und persönlicher Beratung. © Christoph Daim
Kleines Klappmesser mit Klinge aus Ferro-Titanit. Ein experimentelles Projekt von Stefan Gobec, Messermacher und Materialhändler mit gut sortiertem Onlineshop und persönlicher Beratung. © Christoph Daim

Bis heute suchen Messermacher und -hersteller nach dem idealen Material für Messer – und da meine ich in dieser Kolumne natürlich handgeführte Messer, nicht industriell genutzte.

Also, sehr scharf soll die Klinge sein, sehr belastbar, nicht schnell stumpf werdend und leicht nachzuschärfen. Das ideale Ergebnis dieser Suche ist seit mehreren tausend Jahren das Gleiche, nämlich Stahl. Dennoch gibt es immer wieder Versuche mit alternativen Materialien, die in einigen Aspekten dem Stahl zwar überlegen sein können, ihn in der Summe aller Eigenschaften aber nie erreichen. Ein gutes Beispiel dafür sind Keramikmesser: eine tolle Optik, geschmacksneutral, scharf und mittlerweile sehr günstig. Alle, die damit Erfahrungen haben, wissen auch, dass sie sehr bruchgefährdet sind und sich an der Schneide schnell winzige Scharten bilden können. Mit Nitinol, einer Nickel-Titanlegierung wurde ebenfalls experimentiert, der extreme Aufwand beim Bearbeiten steht hier einer großen Verbreitung im Wege. Das Material, das Stefan Gobec für seine Klinge verwendet hat, lässt sich bei der Klingenherstellung mit akzeptablem Aufwand bearbeiten und dann auf eine außergewöhnliche Härte von fast 70 HRC härten. Es ist nicht so spröde wie Keramik und extrem verschleißfest. Auf Erfahrungen im Gebrauch als Klappmesser (wie hier als Linerlock mit Mammut-Elfenbein-Griff) warten wir jetzt sehr gespannt … 

www.gobec.at