Jagd- und Fischereitage Ellingen 2018

Die offizielle Eröffnung der Messe mit geladenen Gästen.
Die offizielle Eröffnung der Messe mit geladenen Gästen.

Hochzufriedene Aussteller und begeisterte Besucher 

 

Die Internationalen Jagd- und Fischereitage in der Residenz Ellingen sind auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg gewesen. Rund 15.000 Besucher strömten vom 13. bis 15. Oktober bei Kaiserwetter über das Messegelände. Damit liegt die Besucherzahl über Vorjahresniveau. „Besonders begeistert waren die Gäste von der hohen Qualität der rund 250 Aussteller aus dem In- und Ausland sowie vom einzigartigen und beeindruckenden Rahmenprogramm”, so Veranstalter Hubertus Reich. „In diesem Jahr wurde viel Jagdkunst und -handwerk sowie Kunsthandwerk ausgestellt”, freut sich WM-Besucherin Manuela Bache. Weitere Besucherstimmen sind voll des Lobes: „Eine wunderbare Mischung zwischen Ambiente und Ausstellung.“, „Mir als Nichtjägerin gefällt das Kulturprogramm besonders gut.“, „Für mich ist das hier die schönste Jagdmesse.“ Beim großen Bläserkonzert im Innenhof der Residenz fand die Veranstaltung am Sonntag ihren krönenden Abschluss: Rund 300 Jagdhornbläser verabschiedeten sich gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesjagdverbandes Bayern Prof. Dr. Jürgen Vocke, von dem Fürstenpaar von Wrede, den Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern!

Die 5. Internationalen Jagd- und Fischereitage finden vom 12. bis 14. Oktober 2018 statt. ak