Jagen von Anfang bis Ende gedacht

© AttraTec
© AttraTec

Schnell, sauber, saustark! Das ist die Meinung vieler Jäger zu AttraTec No 1 Suhlengold, dem Lockmittel für Schwarz- und Rotwild, mit dem sich die AttraTec GmbH vor vier Jahren einen Namen machte. Die jetzt unter dem Motto „Jagen von Anfang bis Ende gedacht“ vorgestellten Neuheiten des innovativen Unternehmens versprechen, ebenso erfolgreich zu werden.

 

Vor der Jagd: gezielt vorbereiten

Jeder Jäger weiß: Der eigene Geruch ist der größte Feind, denn Wild hat einen ausgezeichneten Geruchssinn. Bogenjäger reduzieren mit großem Aufwand ihren Eigengeruch, da sie nah an das Wild heranpirschen müssen. Mit drei der neuen Produkte von AttraTec kann jetzt jeder Jäger ganz einfach seinen Eigengeruch reduzieren: mit dem geruchlosen Duschgel AttraTec No 6 Shower (Naturkosmetik; für Jägerinnen und Jäger; 250-Milliliter-Flasche) sowie den geruchlosen Voll- und Feinwaschmitteln AttraTec No 7 Hunter‘s Full Wash und AttraTec No 8 Hunter’s Care Wash (1-Liter-Flasche bzw. 10-Liter-Kanister). Vor der Jagd können so Gerüche von Körper und Jagdkleidung eliminiert und die Erfolgschancen erheblich gesteigert werden.

Ist dann noch die Ansitzeinrichtung mit einem intensiv riechenden Produkt wie Suhlengold oder Suhlengold Version 2017 verblendet, wird der menschliche Eigengeruch so gut maskiert, dass Wild diesen kaum noch wahrnimmt. 

 

Effektiver locken – erfolgreicher jagen

Dass Schalenwild lokal ganz eigene Geschmacksvorlieben haben kann, das ist für erfahrene Sauenjäger nichts Neues. Um diesen Umstand jetzt jagdpraktisch zu nutzen, hat AttraTec eine Lockmittelserie entwickelt, die den Geschmacks- und Geruchssinn von Schalenwild gleichzeitig sehr positiv anspricht: AttraTec No 9 – natürliches Lockmittel mit bio-aktiven Aromen für alle heimischen Schalenwildarten – gibt es in acht attraktiven Sorten: Anis, Apfel, Kirsche, Pfirsich, Haselnuss, Walnuss, Karamell und Vanille. Erhältlich als Testset (8 x 50 Milliliter) zum Erproben der revierspezifischen Vorlieben des Wildes und in 1-Liter-Flaschen (für 250 bis 500 Kilogramm Kirrgut) zur regelmäßigen Anwendung. Hat man die vom Wild im eigenen Revier bevorzugte Sorte herausgefunden, kann mit reduzierter Kirrgutmenge eine gesteigerte Lockwirkung erzeugt werden. Das hilft, die gesetzlichen Vorgaben für Kirrgutmengen einzuhalten und spart Geld. 

Werden Salzlecken neu eingerichtet, können sie ihre anziehende Wirkung erst nach mehreren Regenfällen entfalten. Hier hilft AttraTec No 11 Salzblitz: Einfach den Stamm oder Pfosten der Salzlecke mit AttraTec No 11 Salzblitz einsprühen, fertig. Die Flüssigkeit haftet hervorragend und bildet einen fest anhaftender Salzfilm, der jedem Wild sofort schmeckt.

 

Nach erfolgreicher Jagd: Trophäen sicher aufbereiten

Trophäen sind ein sichtbares Zeichen von Jagderfolg. Hochkonzentriertes Wasserstoffperoxid, eines der beliebtesten Mittel zum Bleichen von Trophäen, ist aufgrund neuer gesetzlicher Vorgaben für die meisten Jäger nicht mehr erhältlich. Diese Lücke schließt AttraTec No 10 Trophäenbleiche auf der Basis von 11,9-prozentigem stabilisiertem Wasserstoffperoxid. Das Bleichergebnis mit diesem neuen Präparat ist ohne Weiteres mit höherprozentigem Wasserstoffperoxid vergleichbar. Zudem hat AttraTec No 10 Trophäenbleiche zwei weitere wichtige Vorteile für Handel und Anwender: 

- deutlich günstigere Kennzeichnung (signifikant geringeres Gefahrenpotenzial) sowie 

- optimaler Lichtschutz durch einen wiederverschließbaren Alubeutel, denn Wasserstoffperoxid wird durch Licht zersetzt und verliert so seine Wirksamkeit.

Ausführliche Informationen zu den neuen Produkten gibt es unter www.attratec.de. (cj)