Der Schein trügt …

© Vanrode
© Vanrode

PlasticFantastic / Vanrode Berlin – der Spezialist, wenn es um die Erfindung und Produktion von Reisetresoren, getarnten Safes sowie Alltagsgegenständen mit integriertem Geheimfach geht – hat sich mit seiner neuesten Idee mal wieder selbst übertroffen: Diese Chipsdose hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Neben dem versteckten Schraubmechanismus an der Bodenplatte verfügt der Dosentresor über ein kleines mit Chips gefülltes Reservoir (selbst befüllbar). Das Rascheln des Inhalts vermittelt den Eindruck einer herkömmlichen Chipsverpackung. Wer vermutet schon das Versteck in einem solchen Alltagsgegenstand? Wenn es also darum geht, Wertsachen wie beispielsweise Geld, USB-Sticks, Speicherkarten, Schmuck oder Ähnliches möglichst gut getarnt im Lebensmittelschrank zu Hause oder im Reisegepäck unterwegs zu verstauen, bietet sich der Dosensafe im Stapel-Chips-Format als Geheimversteck sehr gut an. Volumen: 0,35 Liter.

www.vanrode.com

mvc