Dust Devils – die ersten Frangible-BBs der Welt

© H&N Sport
© H&N Sport

Die neuen BBs im Kaliber 4,5 mm zerbersten genau wie Frangible-Geschosse beim Aufprall auf harte Oberflächen und minimieren so das Risiko von Querschlägern, für die herkömmliche Stahl-BBs berüchtigt sind.

Die komplett bleifreien Komponenten der Dust-Devil-BBs werden durch Sinterung miteinander verbunden. Fertige BBs wiegen 0,29 Gramm und sind damit deutlich leichter als die 0,36 Gramm schweren gängigen Stahl-BBs. Dieses geringere Gewicht macht die Kugeln rund 10 Prozent schneller. Eine weitere positive Eigenschaft ist, dass die BBs magnetisch und deshalb auch in Waffen mit entsprechenden Magazinen nutzbar sind.

Air Venturi, der Hersteller dieser revolutionären BBs, hat H&N Sport die Generalvertretung für Europa (ohne UK) übertragen.

Jörg Siemens, Leiter Vertrieb und Marketing von H&N Sport: „Während Frangible-Geschosse bei Feuerwaffen seit Jahrzehnten bekannt sind, ist Air Venturi die erste Firma, die diese Technologie für BBs anwendet und somit die Gefahr von Querschlägern sozusagen ‚in Staub auflösen‘ lässt. Dust Devils sind eine neue Generation von BBs und wir sind sicher, dass Freizeitschützen sie sehr schätzen werden.“

Die Dust-Devil-BBs werden in den USA hergestellt und sind zum Patent angemeldet.

Sie werden ab Sommer 2018 über H&N Sport zu beziehen sein. Preisinformationen gibt es auf Anfrage beim Importeur. 

www.airventuri.com

www.hn-sport.de