Da ist sie wieder! Die Classic Limited Edition

© Victorinox
© Victorinox

Zum siebten Mal führte Victorinox den „Classic Limited Edition Design Contest“ durch. Als Thema wurde den Kreativen der Crowdstorming-Plattform www.jovoto.com das Thema „Places of the World“ vorgegeben. Hierfür wurden 878 kreative Sujets aus der ganzen Welt eingereicht und 10 Vorschläge durch die Victorinox-Fans ausgewählt. Die diesjährige Kollektion stammt aus der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Rumänien, Griechenland, Mexiko, Indonesien sowie den USA. 

So zahlreich die Länder, aus denen die Vorschläge kamen, so vielseitig sind auch die Designs. Ob Freiheitsstatue, Eiffelturm oder Matterhorn, Victorinox hat die zehn meistgewählten Ideen umgesetzt. Aus den 878 Vorschlägen hat die globale Victorinox-Jury 30 Designs ausgewählt. Diese wurden auf den Social-Media-Kanälen und der Homepage von Victorinox präsentiert und auch die User konnten je ein Siegermotiv auswählen. 

Im siebten Jahr des Designwettbewerbs war die Kreativität und der Einfallsreichtum der Designs wiederum überwältigend und beeindruckte im Schweizer Familienunternehmen. Für Victorinox ist es jedes Mal spannend zu beobachten, wie Designer aus aller Welt die nur 58 mm große Fläche auf den Schalen kreativ zu nutzen wissen und wie filigran manche Entwürfe sind. 

Die Funktionen der Messer: 1. Klinge, 2. Nagelfeile, 3. Schraubendreher, 

4. Schere, 5. Ring, 6. Pinzette, 7. Zahnstocher.

www.victorinox.com cj