Geschenktipps für Outdoor-Freunde

Mit den neuen Geräten aus der Serie InReach bietet Garmin dem Nutzer die Möglichkeit, auch außerhalb von Mobilfunknetzen in Kontakt mit der Außenwelt zu stehen oder – wenn nötig – ein SOS-Signal samt Positionsbestimmung abzusetzen. Dazu nutzen die InReach-Geräte neben GPS auch das (allerdings kostenpflichtige) US-amerikanische Iridium-Satellitenfunknetz. Dieses deckt den gesamten Globus ab. Somit ist es möglich, immer SMS oder E-Mail-Nachrichten zu senden und zu empfangen. Auch gibt es die Option, automatisch in festgelegten Intervallen Wegpunkte zu verschicken, was insbesondere für Expeditionen von Interesse ist. So lassen sich die Routen von den Liebsten oder auch in sozialen Medien (oder dem InReach-MapShare-Portal) direkt in Echtzeit verfolgen. Das InReach bietet Garmin derzeit in drei verschiedenen Versionen mit unterschiedlicher Ausstattung an: Mini, SE+ sowie Explorer+. Der zur Nutzung der Geräte benötigte Vertrag bietet dabei diverse Abonnements mit flexiblen Laufzeiten.

www.garmin.com

 

 

 

Mit dem MoKey bietet Moritz Mack aus Weilheim Teck einen Key Organizer „made in Germany“ der Extraklasse. Während der Markt haufenweise Tools als Schlüsselanhänger offeriert, wird hier der Schlüsselbund 2.0 selbst zum Tool. Der MoKey vereint nämlich Schlüssel sowie diverse Tools variabel und in kompakter Form und präsentiert sich dabei zugleich sehr modern und stylisch. So können zwischen den Schlüsseln unter anderem Schraubendreher, Flaschenöffner, Kamm, Gurtschneider oder ein USB-Stick integriert werden, dank optionaler Verlängerungskits einzig begrenzt durch die Größe der Hosentasche. Eine Öse bietet zudem die Option, den Autoschlüssel oder eine Kette anzubringen. Den MoKey gibt es derzeit in zehn Farben sowie in einer Carbon-Variante. Beschriftungen und Firmenlogos sowie Eloxierungen in Wunschfarben sind aber auf Anfrage ebenfalls möglich.

www.mokey.de

Ein puristisches, aber stilvolles Picknick zu begehen, entspricht voll und ganz dem Savoir-vivre. Opinel bietet hierfür mit dem Kit Nomad die beste Voraussetzung für eine auch in Deutschland stets beliebte, zünftige Brotzeit. Das Set beinhaltet alles, was man dafür braucht: zwei Messer, Brettchen, Schälmesser, Korkenzieher und Tuch. Konkret sind dies ein Opinel No. 12 mit 12 cm langer Wellenschliffklinge als Brot- und Küchenmesser, ein kleineres Opinel No. 12 mit 9,9 cm langer, glatter Klinge und Korkenzieher für den edlen Tropfen, aber auch für feine Wurst- und Käsespezialitäten sowie ein klappbares Schälmesser für leckeres Obst und knackig frisches Gemüse. Verarbeiten lässt sich alles auf dem 20 x 12 cm großen Holzbrett. Das schnell trocknende Mikrofasertuch kann als Geschirrtuch oder kleine Tischdecke fungieren und dient zugleich als Transportetui für das komplette Set. Bon appétit.

www.opinel.com

www.herbertz-messerclub.de

Jeder modern-ambitionierte Outdoorer benötigt heutzutage die Möglichkeit, seine diversen Gerätschaften – sei es Smartphone, GPS-Gerät oder Taschenlampe – unterwegs aufzuladen. Solarpanels mit Powerbank bieten sich hier an. Doch längst nicht alle entsprechen den oftmals hohen Erwartungen der anspruchsvollen Nutzer. Ein besonders robustes Modell bietet hierbei das englische Unternehmen Power Traveller mit dem Extreme Tactical in der neuen 2018er-Version. Die 12.000-mAh-Powerbank und das 5 Watt leistende Solarpanel sind dabei in ein besonders robustes Gehäuse im Farbton Coyote-Braun gefasst. Gemäß der IP65-Einstufung ist die Extreme-Tactical-Version somit als staubdicht und strahlwasser- bzw. wetterfest eingestuft. Im Liefer­umfang befindet sich neben einer Reihe von Kabeln und Anschlüssen auch eine Molle-kompatible Packtasche.

www.powertraveller.com

 

 

 

Ein Trinkgefühl wie aus einer Keramiktasse vermitteln sollen die neuen Vakuumflaschen der Go-Serie Ceramivac von Stanley. Die Isolierflasche besteht dabei wie gewohnt aus Edelstahl, der aber innen und über den Flaschenrand hinweg in einem besonderen Verfahren mit Keramik überzogen wurde. So entsteht beim Trinken aus der Flasche kein Geschmack von Stahl und das Reinigen fällt leichter. Auf einen Trinkbecheraufsatz wurde bewusst verzichtet. Die 20 cm hohe, 345 g schwere Stanley Go mit Ceramivac-Beschichtung fasst 473 ml Flüssigkeit und hält diese laut Hersteller bis sechs Stunden heiß oder acht Stunden kalt. Sie ist spülmaschinenfest, natürlich BPA-frei und in verschiedenen Farben sowie in weiteren Modellvarianten erhältlich. 

www.stanley-pmi.com

www.herbertz-messerclub.de

Das wahrscheinlich wichtigste Outdoor-Werkzeug ist das Messer. Hier gibt es unzählige Varianten und Hersteller. Doch ganz gleich, welches Modell man dabeihat – das beste Messer nutzt nichts, wenn es stumpf ist. Hier kommt Work Sharp ins Spiel. Neben dem exzellenten Messerschleifer für zu Hause, dem Knife and Tool Sharpener, bietet das US-amerikanische Unternehmen auch Modelle für unterwegs. Der Guided Field Sharpener bietet zwei Diamantflächen (100 x 25 cm in Körnung 220 und 600), verschiedene Keramikflächen und ein Abziehleder in einem. Der Clou aber – und dafür steht die Bezeichnung Guided – ist die 20°-Winkelführung, die das Schärfen gerade für Ungeübte vereinfacht. Der Schleifer ist sehr robust ausgeführt, verfügt über einen rutschfesten Stand und eine Fangriemenöse. Die Diamantschärfflächen sind austauschbar. Eine noch kompaktere, ebenfalls mit Winkelführung ausgestattete Version für die Hosentasche stellt zudem der Guided Pocket Sharpener dar.

www.worksharptools.com

www.boker.de

Der Autor dieses Artikels ist Daniel Guthannß (dg).

Er ist in der Oktober-Ausgabe 2018 in WM-Intern erschienen.