Es geht auf die IWA zu!

© Screenshot www.iwa.info
© Screenshot www.iwa.info

 

 

 

 

Vom 8. bis 11. März 2019 ist es wieder soweit: Die IWA OutdoorClassics öffnet ihre Tore zum 46. Mal. In Nürnberg präsentieren die Unternehmen ihre Neuheiten aus den Bereichen Schusswaffen, Munition, Optik, Bekleidung, Outdoor-Equipment, Jagdzubehör, Geschenkartikel, Bogensport, Messer sowie ziviler und behördlicher Sicherheitsbedarf.

 

Wie jedes Jahr bietet die IWA jenseits der nach jetzigem Stand fast 1.500 Aussteller auch ein interessantes Rahmenprogramm: 

NEU: Retail 4.0

Im Übergang der Halle 3A und 4A findet sich die neue Sonderschau „Retail 4.0“. In zwei Areas wird aufgezeigt, wie der Fachhandel von morgen aussieht, aber auch vor welchen Herausforderungen er steht.

In der Area „Handel im Wandel“ dreht es sich um die Digitalisierung des stationären Fachhandels. Dank VR-Technologie taucht der Besucher in die Customer Journey im digitalen Zeitalter ein. Welche Vorgänge verändern das aktuelle Kundenverhalten, welche Chancen kann der Fachhandel ergreifen, um mit zukunftsfähigen Produkten und passenden Lösungen den Wandel zu meistern? Antworten, Ideen und Einblicke liefern unter anderem das Shop-in-Shop-System von Swarovski Optik.

Die „Content-Area“ holt Experten und Referenten zum Thema Digitalisierung auf die Fläche. In Diskussionen und Vorträgen können sich Fachbesucher auf Themen freuen wie: Digitale Marketing-Trends 2019, Influencer Marketing, E-Commerce und Social Media. Aber auch Online-Marketing, Best-Practice-Beispiele und allgemeine Hintergrundinformationen zum Retail 4.0 warten auf die interessierten Fachbesucher. 

NEU: Airsoft Shooting AreaNEU: Airsoft Shooting Area

 

 

Auf der Airsoft Shooting Area in Halle 8, Standnummer 8-512 können Fachbesucher die neuesten Airsoft-Waffen testen! Neben dem fachlichen Austausch mit den Herstellern, lädt die Fläche dazu ein, die Produkte im Hinblick auf Handhabung und Zielgenauigkeit selbst zu testen und zu erleben. 

IWA ForumIWA Forum

Das IWA Forum in der Halle 3 Standnummer 3-127 steht unter dem Motto „Facts, Trends & Coffee“ und wird in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB) sowie dem Verband der Hersteller von Jagd-,  Sportwaffen und Munition (JSM) organisiert. 

Es lädt zum fachlichen Austausch mit Vertretern aus Verbänden, Wissenschaft, Medien, Sport und Politik ein. Bei Kaffee und Snacks können Fachbesucher den Referenten aus unterschiedlichen Branchen lauschen.

Erste Rahmenprogrammpunkte lauten:

  • Joseph Metz: Drohneneinsatz im Jagdumfeld
  • Jan Riedel: Bogenjagd heute – ein Entwicklungstrend? 
  • Podiumsdiskussion (Teilnehmer: Politiker, Funktionäre, Sportler und Vertreter von Industrie, Handel und Presse): Die Zukunft des Sportschießens
  • Sybille Stobbe: Verpackungsverordnung/-gesetz – Herausforderung für Hersteller, Großhandel und Fachhandel 
  • Dr. Peter Staubach/ Andrea Müller: Ausblick auf das 3. Waffenrechtsänderungsgesetz – Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie
  • Christoph Daim wird wieder Interessantes aus der Welt des Messermachens präsentieren.

Simultanübersetzung steht für ausgewählte Vorträge zur Verfügung.

New Product CenterNew Product CenterNew Product Center

Zentral im Eingang Mitte gelegen findet sich das New Product Center. Die unterschiedlichsten Produktneuheiten der Aussteller laden zum Stöbern ein und zeigen die Innovationskraft der Branche. Bereits angemeldete Aussteller sind unter anderem:

  • DYX INTERNATIONAL
  • Sinn Spezialuhren
  • Garmin Europe

 

Archery Shooting Range

 

 

Die andere Seite des Zielens und Treffens – die sehr ursprüngliche, sehr körperliche und sehr leise Welt des Schießens mit Pfeil und Bogen sowie der Armbrust! Fachbesucher werden viel Spaß auf der Archery Shooting Range in Halle 6, Stand 6-161 haben – und Robin-Hood-Filme künftig mit ganz anderen Augen sehen …

IWA Job-Center

Für alle, die auf der Suche sind nach qualifizierten Arbeitskräften mit Branchenerfahrung oder die selbst auf der Jagd sind nach einem neuen Job. Das IWA Job-Center in Halle 3 in der Nähe des IWA Forums ist die ideale Plattform.

 

www.iwa.info