NEU: Rucksack „Modular“ von Beretta

© Beretta
© Beretta

Der geräumige und äußerst robuste Jagdrucksack mit viel Stauraum besitzt ein modulares Taschensystem (M.O.L.L.E., Modular Lightweight Loadcarrying Equipment), über das sich viele, als Zubehör erhältliche Taschen befestigen lassen. Dadurch ist es möglich, den Rucksack je nach Bedarf zu konfigurieren, um wirklich nur das Benötigte tragen zu müssen. Die Innentasche ist herausnehmbar, gegen Regen gibt es eine wasserfeste Hülle in Signalorange. Der Rucksack selbst besteht aus robustem und dennoch leichtgewichtigem Ripstop-Polyester-Gewebe. Durch eine Seitentasche ist ein direkter Zugriff in das Innere des Rucksacks möglich. Die Tragegurte sind gepolstert, der Brustgurt kann bei Bedarf entfernt werden. Durch ein ergonomisches Netzrückteil und Luftkanäle wird eine gute Belüftung am Rücken gewährleistet. Der Boden des Rucksacks ist wasser- und schmutzabweisend, im Inneren befindet sich eine ebenfalls wasserfeste Schweißeinlage, die sich herausnehmen lässt. Den „Modular“ von Beretta gibt es in zwei Größen: in 35 und 65 Liter Volumen. ali

www.beretta.com/de