Medienecke

Fürs Verkaufsregal

Harris Hawk

Faszination Wüstenbussard

Autor: Claas Niehues

Dieses Buch über den Harris Hawk soll sowohl die Falkner ansprechen, die bereits seit Längerem einen Harris Hawk fliegen, als auch die Falkner, die sich mit dem Gedanken tragen, von einem solitärjagenden Beizvogel (Habicht, Falke oder Adler) zu einem sozialen, rudeljagenden Greifvogel zu wechseln. Sie finden in diesem Buch notwendiges Wissen, Anregungen und auch eigene Erfahrungen des Autors, damit sie ihren neuen Harris Hawk besser verstehen und ihm gerecht werden können. Es wendet sich aber auch an die Falkner, die sich nicht vorstellen können, einen dieser „neumodischen“ Harris Hawks zu fliegen, sich aber dennoch mit ihnen beschäftigen möchten. Hier soll es dazu beitragen, einige Vorurteile ab- und Verständnis für die Beizjagd mit dem Wüstenbussard aufzubauen.

Claas Niehues, der seit fast 20 Jahren mit Greifvögeln jagt, inzwischen seinen dritten Harris Hawk fliegt und darüber hinaus mehrere Vögel eingeflogen und eingejagt hat, hat Wissen und Informationen zusammengetragen und um eigene Erfahrungen erweitert, um auf diese Art und Weise die Faszination, die den Harris Hawk ausmacht, deutlich zu machen.

Hardcover, 304 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Verlag J. Neumann-Neudamm, Vertrieb über JANA Jagd + Natur, Melsungen 2018

ISBN 978-3-7888-1930-9

www.neumann-neudamm.de

 

Im Wald

Eine Wortwanderung durch die Natur

Autorin: Rita Mielke

Der Wald: Ort der Mythen und Legenden. Im Tannendickicht leben Fuchs, Hirsch und Wildschwein, während Träumer an diesem literarischen Sehnsuchtsort auf Lindwürmer, Hexen oder Werwölfe treffen können. Die besondere Atmosphäre des Waldes und ihrer Bewohner beflügelt seit Jahrhunderten die Fantasie der Menschen. Literaturwissenschaftlerin Dr. Rita Mielke leitet ihre Leser*innen in „Im Wald. Eine Wortwanderung durch die Natur“ durch die geschichtenreiche Sprachlandschaft des Waldes. 

Faktenreich und mit Liebe zum Detail führt die Autorin durch Sprachgeschichte, Literatur und Mythologie der dem Wald eng verbundenen Begriffe. Weshalb gilt die Haselnuss als die erotischste Frucht des Waldes? Was hat es mit der von Romantikern stets geschätzten, aber grammatikalisch fragwürdigen „Waldeinsamkeit“ auf sich? Wer oder was ist eigentlich eine „Hinde“? Und warum ist die Eiche der politischste Baum in Deutschland? Diese und weitere Fragen werden in diesem ungewöhnlichen Nachschlagewerk geklärt. Dabei gewährt Rita Mielke einen literaturwissenschaftlichen Blick auf die Sprachwelt des Waldes, ohne die naturwissenschaftlichen Fakten außer Acht zu lassen. 

Hardcover, 160 Seiten mit Illustrationen von Hanna Zeckau, Dudenverlag, Berlin 2019,

ISBN 978-3-411-74258-5

www.duden.de 

 

Für den Arbeitsalltag

Lionhearted. 12 Interviews über Mut, Leidenschaft und das Abenteuer Unternehmensgründung

Autorin: Marie Christine Carrillo

Marie Christine Carrillo hatte schon ein paar erfolgreiche Karriereschritte hinter sich, als sie sich entschloss, ihrem Herzenswunsch nachzugehen und einen Verlag zu gründen. Die Reaktionen auf diesen Schritt haben die Kauffrau schockiert. So entstand die Idee, andere Gründer nach ihren Erfahrungen zu befragen. Sie besuchte u. a. Mirco Wiegert (Fritz Kola), Lea-Sophie Cramer (Online Sexshop Amorelie) und Bruno Lammers (Saertex, Produzent von Faserverbundstoffen) persönlich und stellte Fragen zum Umgang mit Kritik und Rückschlägen: „Es gibt ganz viel Literatur für angehende Gründer. In fast allen Fällen geht es um das ‚Wie‘ einer Gründung, vom erfolgreichen Marketing bis zur Finanzierung. Was viel zu kurz kommt, ist das ‚Warum‘“, so die Autorin. Aus den insgesamt zwölf Interviews mit den erfolgreichen Existenzgründern über ihre Motivation und Unterstützer in einem Land, dem in Sachen Start-up-Support noch Nachholbedarf attestiert wird, ist dieses Buch entstanden. Es will Gefühle wecken, Mut machen, inspirieren. „Lionhearted“ macht deutlich: Das Schicksal belohnt die Wagemutigen. Die Gründer reden nichts schön, sie sprechen offen über Höhen, Tiefen und Hindernisse auf ihrem Weg, aber es wird auch klar: Sie haben sich voll und ganz fokussiert, Verantwortung übernommen, viel riskiert – und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllt. 

Broschur, 192 Seiten, Bourdon Verlag GmbH, Hamburg 2017, ISBN 978-3-947206-04-9 

www.bourdon-verlag.de 

 

Wahres Interesse verkauft. Warum Kunden lieber selbst entscheiden als etwas verkauft zu bekommen

Autorin: Ulrike Knauer

Im Verkauf pflegen viele Verkäufer immer noch die Vorgehensweise, ihre Kunden zu überreden, sie sogar zu überrollen, ihnen Produkte und Dienstleistungen aufzuschwatzen. Kurz gesagt, stereotype, wenig individuelle Ansprechmuster haben im Verkauf in den meisten Branchen nach wie vor Hochsaison. Ulrike Knauer zeigt in ihrem Buch einen anderen, effizienteren und vor allem Erfolg versprechenden Weg: Im Fokus des Verkäufers steht dabei, mit dem Kunden persönlich vom ersten Kontakt an eine hohe Verbindlichkeit für den Abschluss herzustellen. Durch eine flexible, personalisierte Ansprache demonstrieren Verkäufer von Anfang an wahres Interesse an ihren zukünftigen Kunden. So entsteht Augenhöhe, die wiederum echtes Vertrauen schafft – und genau dieses Vertrauen verkauft. Das Buch veranschaulicht anhand einer fiktiven Geschichte, in der es um einen Verkäufer geht, wie dieser Vertrauensaufbau in der Praxis funktioniert und wie man als Verkäufer das wahre Interesse an seinen Kunden authentisch und echt – ohne Vorspiegeln falschen Interesses oder Täuschung – im Verkauf transportiert. Dabei liefert die Autorin zahlreiche, während ihrer langjährigen Verkaufspraxis erprobte Methoden und Anregungen, wie Verkäufer sich in ihrem verkäuferischen Alltag optimal und partnerschaftlich auf ihre Kunden einstellen können. 

Hardcover, 224 Seiten, Gabal Verlag GmbH, Offenbach 2019, ISBN 978-3-86936-902-0. www.gabal-verlag.de 

mvc