Katadyn Deutschland übernimmt Forestia-Vertrieb

© Forestia
© Forestia

Die Katadyn Deutschland GmbH hat zum 1. Mai die Distribution der Produkte des spanischen Unternehmens Forestia übernommen. Die Fertigmahlzeiten werden nun auch in der DACH-Region, Italien, Frankreich und Polen vertrieben. Mit der Eingliederung von Forestia baut die Katadyn Deutschland GmbH die bestehende Produktrange aus gefriergetrockneten Mahlzeiten aus. Forestia wurde 2004 in Spanien gegründet und ist auf Fertigmahlzeiten spezialisiert, für deren Genuss kein Hinzufügen von Wasser in das Gericht nötig ist. Inspiriert von Rezepten aus aller Welt umfasst die Auswahl von Forestia vegetarische und vegane Gerichte bis hin zu Fisch und Fleisch. Jedes Gericht ist an einer erhöhten körperlichen Aktivität ausgerichtet und versorgt den Körper mit wertvollen Nährstoffen. Forestia-Mahlzeiten können entweder im Topf ohne ein zusätzliches Hinzufügen von Wasser aufgewärmt werden oder in der sich selbst erhitzenden Wärmetasche – diese erhitzt das Gericht in etwa zwölf Minuten, bis es verzehrbereit ist. Zum weiteren Portfolio von Forestia zählen Energieriegel.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Forestia und die Bereicherung unseres Produktangebots und natürlich darauf, zukünftige Synergien gemeinsam nutzen zu können. Wie bieten nun mit Trek’n Eat, MSI und Forestia eine sich ergänzende Auswahl an Fertigmahlzeiten und können unsere Kunden so noch besser mit dem bedienen, was sie in der Natur wirklich brauchen“, so Stefanie Dietrich, Geschäftsführerin der Katadyn Deutschland GmbH. ak

www.weareforestia.com + www.katadyn.com