Medienecke – September 2019

Fürs Verkaufsregal

© Verlag Angelika Hörnig
© Verlag Angelika Hörnig

Das große Buch vom Bogensport

Autorin: Urte Paulus

Mit diesem Buch bekommen Bogenschützen jeden Levels und jeder Disziplin das Werkzeug an die Hand, mit dem sie selbst ihr eigenes Schießen verbessern können. Egal ob Anfänger, Hobbyschütze, Leistungsschütze oder Trainer, egal ob traditionell oder modern: Aus diesem wirklich umfassenden Grundlagenwerk kann sich jeder genau das herausziehen, was er gerade braucht. Vom ersten Kennenlernen der Aus­rüstung über das Erlernen einer gesunden, kraftsparenden und erfolgreichen Schusstechnik bis hin zum sinnvollen Training und einer optimalen Wettkampfvorbereitung. 

Die Autorin Urte Paulus ist Trainerausbilderin, Trainerin und Leistungsschützin mit dem traditionellen Langbogen und mit dem modernen Recurve­bogen. Sie präsentiert hier ihre umfangreichen Erfahrungen, wie man das Bogenschießen lernen und wie man mit Spaß und Freude daran besser werden kann. Dazu beschreibt und begründet sie hier einen Standardschussablauf, der für alle Bogenklassen geeignet ist. Und sie bietet mehr als 1.000 Übungen zum Lernen und Verbessern des Schießens, für mentale Stärke, Kondition, Koordination und Anpassungsfähigkeit. Mehr als 850 Fotos sowie zahlreiche Grafiken und Tabellen präsentieren die Inhalte sehr anschaulich und leicht verständlich und machen dieses Buch absolut praxis­tauglich. Ein unverzichtbares praxisorientiertes Grundlagenwerk für alle Bogenschützen, welches sie über viele Jahre hinweg begleiten und unterstützen wird. 

Broschur, 568 Seiten, Verlag Angelika Hörnig, Ludwigshafen 2019, 

ISBN 978-3-938921-65-4 

www.bogenschiessen.de  

© Duden
© Duden

Auf Wanderschaft. Ein Streifzug durch Natur und Sprache

Autor: Florian Werner

Imposante Bergmassive, malerische Landstriche und der Duft von Freiheit: Beim Stichwort Wandern öffnet sich bei vielen Menschen unwillkürlich ein bunter Reigen an Assoziationen. Florian Werner spürt in seinem neuen Buch dieser Kulturtechnik und ihrer Faszination im Spiegel von Literatur, Musik und Philosophie nach. In 30 essayistischen Streifzügen durch Geschichte und Gegenwart lässt der Autor den Leser in die vielschichtige Thematik eintauchen. Denn so simpel der körperliche Akt des Wanderns auch erscheinen mag, er hat ein kulturgeschichtlich außerordentlich reiches Terrain der Reflexion hervorgebracht. Fundiert und kurzweilig zugleich bewegen sich die Kapitel von A wie aufrecht bis Z wie zwecklos. Exkurse in die Welt der Philosophie – Aristoteles ließ eigens Wandelgänge anlegen, damit sich das Denken beim Gehen entfaltet – sind ebenso anzutreffen wie wandernde Romanfiguren oder einschlägige Motive in Malerei und Musik. 

„Auf Wanderschaft“ ist dank spannender Fakten aus aller Welt eine prall gefüllte Fundgrube des Wissens: Warum führen die meisten Wanderwege nach Westen? Was hat es mit dem Begriff der „Sherpas“ in der Politik auf sich? Und welches Wandergepäck hatte eigentlich Ötzi, der Gletschermann, dabei? Allerhand Kuriosa rund ums Wandern hat der stimmungsvoll illustrierte Titel zudem zu bieten: So gehörte es bei den Pariser Flaneuren des Fin de Siècle zeitweise zum guten Ton, Schildkröten spazieren zu führen. Ein Beispiel dafür, dass sich für den hochaktuellen Diskurs der Entschleunigung ein Widerhall in vergangenen Epochen finden lässt. 

Hardcover, 144 Seiten, Dudenverlag, Berlin 2019, ISBN 978-3-411-74458-9 

www.duden.de  

Für den Arbeitsalltag

© Haufe
© Haufe

Crashkurs Mitarbeiterführung: Praxiswissen für neue Führungskräfte

Autoren: Nadja Raslan und Franz Hölzl

Das neu erschienene Haufe-Fachbuch verspricht Führungskompetenz für Einsteiger, denn erfolgreiche Führung kann man lernen. Es unterstützt (angehende) Führungskräfte, sich in der neuen Rolle einzufinden und diese aktiv zu gestalten. Die Autoren zeigen praxisnah und mit vielen Beispielen, worauf es ankommt: Führungsinstrumente in der Praxis anwenden, Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten gestalten, Mitarbeitergespräche professionell führen und Konflikte managen. Die Inhalte sind: neue Rollenorientierung gewinnen, Führungsaufgaben und -instrumente in der Praxis sowie erfolgreiche Kommunikation. 

Autorin Nadja Raslan ist Geschäftsführerin von RaslanTraining und selbstständig als Beraterin und Trainerin tätig. Als Lehrtrainerin bildet sie Systemische Coaches und Berater aus. Franz Hölzl war in leitenden Positionen im Bankensektor tätig und ist heute Berater und Trainer der Haufe Akademie Inhouse mit den Schwerpunkten Führung, Kommunikation und Team. 

Broschur, 175 Seiten, Haufe, Freiburg 2019, ISBN 978-3-648-11431-5 mvc

https://shop.haufe.de