Die BSB-Verbandsfahrt 2019

© BSB
© BSB

Der Bundesverband Schneidwarenfachhandels-Betriebe e. V. (BSB) war zur jährlichen Tagung im Talasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel.

Die teilnehmenden Verbandsmitglieder hatten einen guten Verbandstag mit interessanten Schulungen, die von der BSB-Partnerfirma GGA durchgeführt wurden. Es wurde der Gefahrgutschein nach ADR aufgefrischt, außerdem beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem verpflichtend geforderten Thema der Gefährdungsbeurteilung zum Thema Mutterschutz. Dazu gab es eine aufschlussreiche Schulung, bei der im Nachgang gemeinsam die nötigen Papiere und Fragebögen ausgefüllt wurden, sodass die anwesenden Kollegen nur noch individuelle Ergänzungen vornehmen müssen. Der Chart wird den Mitgliedern über die BSB-Website verfügbar sein.

© BSB
© BSB

Die BSB-Reisegruppe von links. Hintere Reihe Birgit Höcker, Firma Bernd Höcker Bielefeld, Andrea Müller, 1. Vorsitzende des BSB, Rolf Krause und Ilka Freyer-Krause, Firma Freyer Oldenburg, Karin Kubesch (Fulda), Karin Hebsacker, Haller Stahlwarenhaus, Helen und Ingo Mager, Messer Mager aus Dresden. In der vorderen Reihe von links: Bernd Höcker, Firma Bernd Höcker Bielefeld, Daniel Müller, Miruna Kubesch, Jens Kubesch sowie die vierbeinigen Reisegefährten Lavinia, Cara, Paula.

Im Rahmen der Verbandsfahrt fand auch die Jahreshauptversammlung des BSB statt. Es wurde gewählt und der Vorstand komplett im Amt bestätigt beziehungsweise neu gewählt.

Das Rahmenprogramm hat den Teilnehmern sehr gut gefallen: „Wir verbrachten die Freizeit mit Bogenschießen im Regen und guten Gesprächen bei Ostfriesentee. Die geplante Wattwanderung wurde wegen Sturmwarnung leider abgesagt. Beim Kollegen Freier in Oldenburg wurden wir sehr herzlich zum Besuch aufgenommen und durften die Geschäftsräume sowie die angegliederte Werkstatt ansehen und vieles erfahren“, führt Andrea Müller, erste Vorsitzende des Vorstandes des BSB, aus.

Der BSB-Verbandstag 2020 steht auch schon fest. Die Teilnehmer werden vom 19. bis 21. September ins schöne Erzgebirge fahren und die Firma Mühle besuchen. Auch die Messerschmieden sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. cj

www.bsb-verband.de

© BSB
© BSB
© BSB
© BSB