Höchste Optikqualität aus Österreich

© ZCO
© ZCO

Seit Kurzem gibt es einen neuen Optikhersteller, Zero Compromise Optics (ZCO), der sehr schnell mit seinem kleinen, aber sehr feinen Programm im Premiummarkt der Zielfernrohre Fuß fassen konnte.

 

Wenn ein Jäger oder Sportschütze ein Zielfernrohr im Premiumsegment erwirbt, setzt dieser selbstverständlich hochwertigste Materialien und erstklassige Leistung voraus. So auch bei Zero Compromise Optics: ZCO-Produkte werden ausnahmslos aus hochwertigem Stahl und speziellen Aluminiumlegierungen gefertigt. Verwendet werden ausschließlich hochwertigste Linsen, wobei jede Linse eigenhändig auf ihren Brechungsindex geprüft wird. Während der Montage eines Zielfernrohrs wird die Brechung jeder Linse einzeln eingestellt, um eine Top-Performance zu garantieren. Jedes Zielfernrohr wird individuell von Hand durch einen einzigen Monteur in Österreich (für Europa) oder in den USA (für Nordamerika) in der jeweiligen Montage zusammengebaut. Die Endmontage und die Qualitätskontrolle für die europäischen Produkte finden im ZCO-Werk in Österreich statt, das unter dem Dach des BEB Fertigungscenters unter der Hand von Harald Jursitzky angesiedelt ist, wo auch die hochkomplexe und äußerst präzise Mechanik gefertigt wird.

 

 

Die Marke Zero Compromise Optics wurde 2018 von Jeff Huber und Markus Umlauf ins Leben gerufen, mit dem Ziel, „das beste und präziseste Zielfernrohr auf den Markt zu bringen, das  es gibt“. Man könnte sagen, es ist ihnen gelungen, denn im gleichen Jahr wurden ZCO-Optiken auf der ShotShow in verschiedenen Kategorien (zum Beispiel Long Range) als beste Produkte der Show bewertet. Zu den beiden Optikexperten stießen kurz danach noch Robert Artwohl und Harald Jursitzky und gemeinsam wurde die neue Gesellschaft gegründet. Das Besondere am ZCO-Team ist, das hier wirklich ein extrem großes Know-how und langjährige Erfahrung im Bereich Sportoptik zusammenkommen. 

 

Seit 2019 werden zwei verschiedene Zielfernrohre ausgeliefert, das ZC 527 und das ZC 420. Für 2020 ist die Einführung eines Zielfernrohrmodells sowie ein zusätzliches Absehen geplant. Der Vertrieb in den meisten europäischen Ländern erfolgt über den Großhandelspartner RUAG. ali 

 

www.zcompoptic.com · IWA 3A-407