Zehn Jahre Schießkino HITPOINT

Am 20. Februar 2010 eröffnete das Schießkino Hitpoint in Steinbach/Ts. bei Frankfurt. Die modern ausgestattete und verkehrsgünstig gelegene Raumschießanlage erwarb sich in kurzer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad und hat inzwischen regional wie überregional viele Stammkunden. Behörden nutzen die vielfältigen Möglichkeiten und Szenarien ebenso wie Jäger, Sportschützen und interessierte Personen, die einmal einen Einblick in den Umgang mit „echten“ Waffen bekommen möchten. Seit 2012 ist mit dem „hitpoint gunshop“ auch ein vollsortimentierter Waffen- und Munitionshandel angeschlossen, die „hitpoint academy“ vermittelt Ausbildung in Waffensachkunde sowie vielfältige Praxistrainings für Lang- und Kurzwaffen. 

Das zehnjährige Bestehen wollte Hitpoint mit einem „Open House“ und einer Hausmesse feiern. Geplant war, dass Geschäftsführer Dr. Marcel Osterod alle Kunden, Geschäftspartner und interessierte Gäste einlädt und ihnen die neuesten Produkte rund um Jagd und Schießsport von zahlreichen namhaften Herstellern vorstellt. Praxistests von Lang- und Kurzwaffen im Schießkino sollten ebenso möglich sein wie die Teilnahme an einem Drückjagd­turnier und an einer Tombola. Wegen der Coronasituation können diese Jubiläumsaktivitäten leider nicht wie geplant im April stattfinden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Die Feierlichkeiten werden stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. cj

www.hitpoint-frankfurt.de