Von drauß’ vom Walde

© Deuter
© Deuter

Für viele Outdoor-Enthusiasten ist der Winter eine entbehrungsreiche Zeit. Die Tage sind kurz und dunkel. Und draußen macht es jetzt einfach nicht so viel Spaß wie im Sommer. Umso größer ist dann die (Vor-)Freude, findet sich das eine oder andere Geschenk auf dem Gabentisch, das von den nächsten großen Outdoor-Abenteuern träumen lässt.

 

Immer wieder gibt es Rucksackneuheiten von Deuter aus dem bayerischen Gersthofen zu vermelden. Doch was, wenn der zu Beschenkende bereits zig Rucksäcke besitzt?! Stets gut zu gebrauchen sind da kleine, ordnungsschaffende Accessoires, die man generell und je nach Bedarf in diversen Rucksäcken und Reisetaschen einsetzen kann. So gibt es von Deuter beispielsweise den Shoe Pack und den Boot Pack. Ersterer ist für flache Anzug- oder Sportschuhe ideal, der andere ausgelegt auf große Berg- und Wanderstiefel. Selbst wenn man es nach dem Ausflug nicht mehr schafft, seine Schuhe ordentlich zu reinigen, kann damit kein Schmutz mehr an die anderen Gepäckstücke oder auch nur in den frisch gesaugten Kofferraum im Auto gelangen. Darüber hinaus sind die Schuhtaschen mit einem zusätzlichen, mit Mesh-Gewebe unterlegten Reißverschluss ausgestattet, falls diese gelüftet werden müssen. Diverse andere Packsäcke, Mesh-Säcke, Zip Packs und wasserdichte Light Drypacks ergänzen das Portfolio der bunten Ordnungshelfer aus dem Hause Deuter. www.deuter.com

© Nextorch
© Nextorch

Vom aus China stammenden Unternehmen Nextorch gibt es mit der kleinen K21R eine tadellose EDC-Lampe für Schlüsselbund, Hosen- oder Handtasche, die sich sehen lassen kann. Mit den Maßen von 79 mm x 18 mm x 19 mm und einem Leergewicht von 35 g erhellt sie die Umgebung dank Cree LED mit einem Lichtstrom von 300 lm (nach ANSI-Standard gemessen), wobei der Hersteller eine Reichweite von 100 m verspricht und eine Leuchtdauer von 3 h 15 min. Darüber hinaus lässt sie sich in den niedrigeren Modi von 53 lm und 8 lm betreiben. Mit im Lieferumfang befindet sich ein Akku vom Typ 14500, der seinerseits mit einem Mikro-USB-Anschluss zum Laden versehen ist. Die Größe dieses Akkus entspricht der einer Standard-AA-Batterie. Und tatsächlich lässt sich die K21R notfalls auch mit einer solchen betreiben. (Dann leistet sie allerdings nur noch 160 lm bei 70 m Reichweite.) Die Lampe verfügt über einen abnehm- und umsetzbaren Clip und einen Magneten am Heck. Sie ist nach IPX-7 zertifiziert und somit bis zu 1 m Tiefe wasserdicht. www.nextorch.de

© Nitecore
© Nitecore

Eine kleine, aber feine Stirnlampe bietet das chinesische Unternehmen Nitecore mit dem Modell NU35. Sie bietet eine primäre Weißlicht-LED, die über vier Helligkeitsstufen zwischen 1 lm und 460 lm verfügt. Weitere spezielle LEDs mit hohem CRI-Wert für originalgetreues und angenehmes Lichtempfinden bieten mit 22 lm eine ideale Basis für Arbeiten im Nahbereich oder einfach nur zum Lesen. Zusätzlich gibt es zwei rote LEDs, die mit 2-lm-, 12-lm- oder mit 12-lm-Blinklicht angesteuert werden können. Die NU35 ist mit einem fest verbauten Li-Ion-Akku ausgerüstet, der bei Bedarf auch um drei AAA-Batterien ergänzt werden kann. So kombiniert lassen sich im High-Modus mit 210 lm immerhin zehn Stunden Gesamtlaufzeit herausholen. Natürlich ist die Lampe auch gemäß IP66 staub- und wasserdicht. Die Fallhöhe wird mit 1 m angegeben. Somit stellt die NU35 von Nitecore sicherlich ein nettes Geschenk dar, das für den kleinen Preis mehr bietet, als man zunächst erwartet. www.nitecore.de

Geldgeschenke sind wie Gutscheine irgendwie immer recht unpersönlich. Anders aber vielleicht, wenn ein Schein schön verpackt in einem Geldbeutel überreicht wird. So beispielsweise mit dem innovativen Lite Wallet vom Solinger Lichtspezialisten LED Lenser. Dieser Geldbeutel hat es nämlich in sich. Während er von außen in edles Leder gehüllt ist, finden sich innen drei Steckplätze für Kundenkarten, Führerschein, Ausweis oder Ähnliches sowie ein RFID-geschütztes Innenfach für bis zu sechs Geld- und Kreditkarten und ein elastisches Band zur Fixierung von Geldscheinen. Der Clou aber – denn sonst wäre das Produkt nicht von LED Lenser – ist die integrierte Taschenlampenfunktion. Damit kann ein zweistufiges, für Alltagssituationen ausreichend helles Licht von 10 lm oder 150 lm erzeugt werden. Der verbaute Li-Ion-Akku hält bis zu zwölf Stunden (1,5 Stunden bei 150 lm) und kann jederzeit einfach über das USB-C-Kabel oder per Induktion wieder aufgeladen werden. Der LED Lenser Lite Wallet misst 96,5 mm x 74 mm x 34 mm und bringt ohne Einlage 115 g auf die Waage. Das chic-moderne Teil ist in acht Farben verfügbar. Ein USB-Kabel befindet sich im Lieferumfang. www.ledlenser.com

© LED Lenser
© LED Lenser

© Tops Knives
© Tops Knives

Der US-amerikanische Messerspezialist Tops Knives bereichert den Outdoor-Markt mit seinem hochwertig verarbeiteten, brandneuen Ucon Hawk des Designers Leo Espinoza. Das insgesamt 38 cm lange und 880 g schwere Beil ist bis ins Griffende aus einem Stück 1095er-Stahl mit einer Rockwellhärte von 56 bis 58 gefertigt. Der Stahl verspricht eine robuste und lang scharf bleibende Klinge. Das Griffstück besteht aus sich abwechselnden Schichten von G10 und einer Gummimischung; ein Materialmix, der einen hervorragenden Grip selbst mit feuchten Händen bietet. Die Form von Griff und Stiel sind so ausgearbeitet, dass der Nutzer das Beil für verschiedene Arbeiten an unterschiedlichen Stellen greifen kann. Der Anwendungsbereich der Ucon Axe liegt hauptsächlich im Spalten kleinerer Holzstücke, dem Entasten von Stämmen und, wenn es denn sein muss, auch einmal dem Fällen kleinerer Bäume – typischen Bushcraft- und Camp-Arbeiten eben. Ausgeliefert wird das exklusive Stück inklusive einer zweiteiligen, schwarzen Lederscheide mit integrierter Gürtelschlaufe. Mehr auf den Seiten des Herstellers unter www.topsknives.com

 

© True Utility
© True Utility

Mit dem Cycle-On gibt es vom britischen Hersteller pfiffiger EDC-Outdoor-Gadgets True Utility aus Hampshire, ein besonderes Tool aus rostfreiem 420er-Stahl, das speziell auf die Bedürfnisse von Bikern zugeschnitten ist. So bietet es dem Radler ganze 30 Werkzeuge in einem kleinen Lederetui mit den Maßen von rund 150 mm x 55 mm x 15 mm bei einem Gesamtgewicht (samt Etui) von gerade einmal 168 g. Darunter finden sich unter anderem ein mittlerer Kreuzschlitzschraubendreher und mehrere Bits (3, 4, 5, 6, 8 mm), zwölf Größen an Schraubenschlüsseln (von 5 mm bis 17 mm), ein Cutter/Kabelschneider, Lineal in cm und inch, Feile, Reifenheber, Speichenspanner und besonders wichtig: ein Flaschenöffner. Auch die tolle Geschenkbox mit Magnetverschluss ist durchaus erwähnenswert und unterstreicht den wertigen Gesamteindruck dieses Tools, das für Händler übrigens auch in einem attraktiven Achter-Thekendisplay beziehbar ist.  

www.trueutility.com

www.cospin.de

© Vanguard
© Vanguard

Vom international agierenden Unternehmen für Fotozubehör, Jagd- und Optikprodukte Vanguard mit Headquarter in Myanmar (ehemals Burma) gibt es brandneu eine kompakte und preislich durchaus attraktive Fernglasserie namens VEO ED. Die Optiken sind in Gehäusen aus Carbon verbaut, wodurch sie sich durch ein recht geringes Gesamtgewicht auszeichnen. Die zwei derzeit erhältlichen Modelle 10 x 42 und 8 x 42 bringen dadurch jeweils nur 640 g auf die Waage. Die mehrfach vergütete Optik wird als wasserdicht und beschlagfrei beworben. Dank extra geringer Dispersion (ED) und dem verbauten Bak4-Prisma sollen die Gläser eine besonders klare und lebhafte Bildqualität aufweisen. Zweistufige Augenmuscheln kommen Brillenträgern entgegen, die rechte Augenmuschel verfügt zudem über einen Dioptrien-Verstellring. Ein Gewinde ermöglicht die Montage auf einem Stativ. Neben Verschlusskappen für die Augenmuscheln finden sich ein Gurt und eine Tasche im Lieferumfang.

www.vanguardworld.de

Der Autor dieses Artikels ist Daniel Guthannß (dg).

Er ist in der Oktober-Ausgabe 2020 in WM-Intern erschienen.