IWA OutdoorClassics GOES CONSUMER: Eine Expansion in den Endverbrauchermarkt

Die IWA OutdoorClassics erweitert ihr Produktportfolio um eine Endverbraucherveranstaltung. „HUBANA 2021 – Jagderlebnistage Schloss Lembeck“ wird vom 25. bis 27. Juni am Wasserschloss Lembeck in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Das Event wird vom IWA-OutdoorClassics-Team in gewohnt hoher Qualität veranstaltet und ermöglicht Besuchern den Test und Kauf unterschiedlichster Produkte in einmaliger Freiluftatmosphäre. Unterstützt wird das Event von der KJS Hubertus Recklinghausen e. V. und dem Hegering Herrlichkeit Lembeck und Dorsten e. V.

 

Die „HUBANA – Jagderlebnistage Schloss Lembeck“ findet im Sommer 2021 in Nordrhein-Westfalen statt und richtet sich an Konsumenten. Grenznahes, europäisches Flair gepaart mit Produkttests unter freiem Himmel ermöglichen ein Erlebnis der besonderen Art. Die Veranstaltung ist die Antwort seitens IWA OutdoorClassics auf die steigende Bedeutung des Endverbrauchers in der Jagdbranche. Hier treffen Tradition und Brauchtum auf Trends und Innovation. Sie fungiert zudem als Startschuss einer Veranstaltungsserie, denn Partnerveranstaltungen innerhalb Deutschlands und im europäischen Ausland werden folgen. 

 

Ansässige Jäger befürworten die Veranstaltung

Petra Bauernfeind-Beckmann, erste Vorsitzende der KJS Hubertus Recklinghausen e. V. und Obfrau für jagdliches Brauchtum, blickt der Veranstaltung positiv entgegen: „Als regionale Jägerschaft stehen wir hinter Veranstaltungen, die Hege, Pflege, Brauchtum und Tradition repräsentieren. Wir freuen uns, die ‚HUBANA – Jagderlebnistage Schloss Lembeck‘ zu unterstützen.“ Der Verein mit 2.000 Mitgliedern hat neun Hegeringe und ist somit einer der mitgliedstarken Angehörigen im Jagdverband Nordrhein-Westfalen.

Die Chancen, die sich daraus für die Reputation der Jagd ergeben, sind auch Hermann Wolff, Hegeringleiter Herrlichkeit Lembeck und Dorsten e. V., bewusst: „Eine Veranstaltung dieser Art hilft uns bei der Öffentlichkeitsarbeit. Wir können die Besucher informieren beziehungsweise aufklären und der Jägerschaft nachhaltig zu einem positiven Bild in der Bevölkerung verhelfen. Denn Jagd ist nach wie vor ein wichtiger Teil des Arten- und Naturschutzes.“

Jagd mit allen Sinnen erleben

Die barocke Schlossanlage ist von mittelalterlich anmutenden Wassergräben umgeben und stellt eine einzigartige Eventlocation dar. Das 300 Jahre alte Schloss befindet sich in Grenznähe zu Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Das weitläufige Gelände gewährleistet eine komfortable Besucherführung. Darüber hinaus ermöglicht ein nahegelegener Schießplatz eine Vielzahl an Tests unter realitätsnahen Bedingungen. Neben Jagdoptiken und Zubehör können Inhaber einer grünen oder gelben Waffenbesitzkarte Flinten sowie Munition auf der HUBANA testen. Auch Hersteller beziehungsweise Händler von jagdtauglichen Geländefahrzeugen werden vor Ort sein und Produkte präsentieren. Die prestigeträchtige Location sowie ein spannendes Rahmenprogramm heben das Niveau der Veranstaltung. „Wir bringen die Neuheiten der Branche dorthin, wo sie hingehören: in die freie Natur und unter Gleichgesinnte“, so Rebecca Schönfelder, Abteilungsleiterin der IWA OutdoorClassics und HUBANA. „Wenn das Produkt den persönlichen Test besteht, kann es der Besucher direkt bezahlen und mitnehmen oder eine Bestellung aufgeben“, so Schönfelder weiter. Der Kunstname HUBANA ist eine Hommage an den heiligen Hubertus, Schutzpatron der Jäger, und seine Gattin Floribana.

 

Facebook: www.facebook.com/HUBANA.events

Instagram: @hubana_events

Homepage: www.hubana.events