WIRTSCHAFT Die Krise kann uns mal!

 

 

Auf Ihrem Impulsvortrag zum Community Meeting in Nürnberg versuchte Susanne Nickel die Zuhörer zum Pirouettendrehen zu ermuntern – mit mäßigem Erfolg. Ihr Buch „Die Krise kann uns mal!“ verspricht hingegen, ein Leitfaden für die Praxis zu sein. Wir begleiten vier Menschen in verschiedenen Führungspositionen und auch die vier Phasen der Krisenbewältigung, die sich auf die Wirtschaftlichkeit, aber auch auf die Menschen auswirken. Da sind Franz, der Handwerksmeister, Carsten, der Geschäftsführer eines mittelständischen Industrieunternehmens, Anna, die Abteilungsleiterin eines DAX-30-Unternehmens und Mia, die Gründerin eines Design-Start-ups mit drei Mitarbeitern. Alle tragen Personalverantwortung und müssen in der Krise ihre Mitarbeiter und den Fortgang des Geschäftes beziehungsweise der Abteilung steuern.

Anschaulich wird an den Fallbeispielen erklärt, wie man souverän handeln, seine Mitarbeiter durchs „Tal der Tränen“ und das Unternehmen zum Erfolg führen kann – mit der bestmöglichen Unterstützung durch die Belegschaft. cj

 

Autoren: Susanne Nickel und Marcus Disselkamp

Taschenbuch, 240 Seiten, 12.5 x 3.2 x 17.1 cm,

ISBN-13: 978-3967390261

Gabal-Verlag

www.gabal-verlag.de