Artikel mit dem Tag "Handwerk"


02. Dezember 2020
Der Vorgang des Brünierens (von französisch brunir, „bräunen“) dient der Bildung einer schwachen Schutzschicht (Edelrost) auf eisenhaltigen Oberflächen, um Korrosion zu vermindern. Durch Eintauchen der Werkstücke in saure bzw. alkalische Lösungen bilden sich schwarze Mischoxidschichten aus Eisen. Tauchbrünier-Verfahren sind grundsätzlich schneller und deutlich weniger aufwendig als Streichbrünierungen. Wir haben uns die Tauchbrünier-Anlage von Frankonia einmal näher betrachtet.
08. Juni 2020
Neuer Meister bei Oberlandarms Seit dem 1. April ist Matthias Schulzendorf als Büchsenmachermeister bei Oberlandarms angestellt. Hier ist er für die Produktion und Konstruktion zuständig. Zuvor war der 41-jährige Jäger und Sportschütze für Carl-Walther in der Meister-Manufaktur tätig.
27. Februar 2019
Schmieden ist ein Männerhandwerk? Weit gefehlt! Bei den Moorschmieden im niedersächsischen Darlaten können auch Frauen mit Spaß am Zupacken ein Messer selbst schmieden, wie der erste reine Mädels-Kurs Ende Juni bewies. Mit Katrin, Miss Jägerin 2015, Benia, Jungjägerin, Elke, angehende Jungjägerin, und Claudia, Redakteurin von Waffenmarkt-Intern, kamen vier vollkommen unterschiedliche Frauen zusammen, die unter der fachkundigen Anleitung und Hilfestellung von Wolf Schröppe in der...
22. Februar 2019
Das Waffenmuseum in Suhl 1971 gegründet, wurde 2008 die Dauerausstellung „Spezialmuseum zur Technik-Kulturgeschichte der Suhler Handfeuerwaffen“ eröffnet, nachdem das Malzhaus– es beherbergt das Museum – historisch restauriert wurde. Seit der Ausstellungseröffnung vor zehn Jahren kamen 390.000 Besucher aus mehr als 20 Ländern ins Museum. Viele Exponate wurden durch Zukauf, Schenkungen, Spenden und Vererbungen der Ausstellung hinzugefügt, beispielsweise die Mustersammlung der VEB...
18. Februar 2019
Was den Beruf des Graveurs auszeichnet, ist ein ausgeprägtes Interesse an kreativer Handarbeit. Aber auch die Liebe für unterschiedliche Materialien, künstlerisches Talent und zeichnerische Fähigkeiten sowie technisches Verständnis sollten Graveure mitbringen. Was sie dann aus den verschiedenen Zier-, Schmuck- und Gebrauchsgegenständen, die sie bearbeiten, machen können, ist wirklich sehr beeindruckend. Das Gravieren diente seit jeher der Kennzeichnung des Eigentums, um vor allem Waffen...
15. Februar 2017
Bei Waffen Melber in Kitzingen muss man sich keine Sorgen um den Handwerksnachwuchs machen. Julius Melber hat an der Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt in Ferlach seine Ausbildung zum Büchsenmacher erfolgreich bestanden. Was kann sich ein Vater mehr wünschen, als ausschließlich die Note „sehr gut” im gesamten Abschlusszeugnis seines Sohnes? Um seinem Stolz Ausdruck zu verleihen, hat Büchsenmachermeister Christian Melber ein ganz besonderes Geschenk für seinen Sohn: Er...
25. November 2016
Im April dieses Jahres fand die Meisterprüfung im Büchsenmacherhandwerk der Handwerkskammer Ulm statt. 15 Teilnehmer des Meisterkurses der Gewerblichen Schule Ehingen haben die Prüfung bestanden. Den neuen Meistern gratulieren wir herzlich! Ab Januar 2017 bietet die Gewerbliche Schule Ehingen nun wieder einen Vorbereitungslehrgang zur Büchsenmachermeisterprüfung an. Der Meisterkurs findet in enger Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Ulm statt. Da nicht jeder Büchsenmacher im...
23. November 2016
Ein stumpfes Messer beim Zerwirken von Wild ist ärgerlich. Ein stumpfes Sägeblatt in einer Schreinerei kann sogar eine Katastrophe sein. Und während für das Schärfen von Jagd- und Küchenmessern der Messerschleifer ausreicht, sind in Fabriken und Werkstätten die Schneidwerkzeugmechaniker gefragt. Denn die stellen nicht nur Messer, Klingen und Scheren her, sondern sorgen auch für die Instandhaltung von Industrieanlagen, die mit maschinellen Schneidwerkzeugen ausgerüstet sind. In der...
07. November 2016
Zur nächsten IWA OutdoorClassics, die vom 3. bis 6. März 2017 stattfindet, wird die Sondershow „Marktplatz der Büchsenmacher I Gunmaker Market“ wieder im Übergang zwischen den Tageslichthallen 4A und 3A platziert sein. Büchsenmacher haben hier die Möglichkeit, sich und ihr Unternehmen zu präsentieren. Der Fokus liegt darauf, kleineren oder jungen Betrieben und Handwerkern die Chance zu geben, sich dem internationalen Publikum in Nürnberg zu präsentieren, ohne sich um Standbau,...
18. Mai 2016
Die Gewerbliche Schule Ehingen bietet ab Oktober 2016 wieder einen sechsmonatigen Vorbereitungskurs zur Büchsenmachermeisterprüfung an. Vorbereitung und Prüfung umfassen die fachspezifischen Teile I (Fachpraxis) und II (Fachtheorie). Die Teile III (Wirtschafts- und Rechtskunde) und IV (Berufs- und Arbeitspädagogik) können bei einer beliebigen Handwerkskammer abgelegt werden. Nicht jeder Büchsenmacher hat im beruflichen Alltag ausreichende Gelegenheit, die während seiner Ausbildung...

Mehr anzeigen