Artikel mit dem Tag "BDS"


03. Mai 2016
Verunsicherung hält an Verbände fordern öffentliche Klarstellung (Berlin, 3. Mai 2016) Ende April trafen sich die für Waffenrecht zuständigen Experten aus der Bundes- und Landespolitik zu einer Dringlichkeitssitzung: Beendet werden sollte die Hängepartie um den Einsatz halbautomatischer Langwaffen mit Wechselmagazin für die Jagd, den das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) verursacht hat. Bedauerlicherweise sind bis heute keine greifbaren Ergebnisse veröffentlicht worden, legalen...
25. April 2016
Chaos bei den Waffenbehörden untragbar Verbände-Allianz fordert Übergangsregelung bis zur Gesetzesnovelle (Berlin, 25. April 2016) Eine Übergangsregelung für den Einsatz von halbautomatischen Langwaffen ist dringend notwendig, insbesondere für die effektive Bejagung von Wildschweinen: In den nächsten Tagen wird bereits die Maissaat ausgebracht, die Wildschadensabwehr hat dann im Feld bis in den Herbst höchste Priorität. Wildschweine können in Raps und Mais erhebliche Schäden...
20. April 2016
Immer mehr Schießsportler begeistern sich für das dynamische IPSC-Schießen, das hierzulande unter dem Dachverband des BDS (dem Bund Deutscher Sportschützen), und nur unter diesem, stattfindet. Das bedeutet im Umkehrschluss zwar, dass jeder, der in Deutschland nach dem Regelwerk der IPSC schießen will, Mitglied im BDS sein muss. Doch stellt die Mitgliedschaft (oder eine Zweitmitgliedschaft) in diesem Verband wohl niemanden vor eine allzu große Hürde. Laut BDS wächst die Zahl der...